Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

 
Twitter-Follower werden!
 
Facebook-Fan werden!
 
Uns auf Pinterest folgen!
 
RSS-Feed abonnieren!

... und das Finale

... und das Finale

I like
(0 Stimmen)

Meinem Kalender
hinzufügen

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

Über den Dächern der Stadt: Talks, Performances und Projektvorstellungen zur Zukunft des Kunstareals. Zu Wort kommen Menschen, die hier aktiv mitgestalten. Raum bekommen auch konkrete Visionen der Kreativen. Ein Forum, in dem alle an einen Tisch kommen und das Leben auch nach Schließung der Institutionen weitergeht, das wünscht sich die Projektleiterin der PLATFORM, Elisabeth Hartung.

So blicken z.B. der Generaldirektor der Pinakotheken, Bernhard Maaz und Matthias Mühling, Direktor des Lenbachhaus, in die Zukunft ihrer Häuser. Guido Redlich spricht über die Potenziale der Marke „Kunstareal" in den nächsten Jahren. Und wie sehen Visionen in der Praxis aus? Die Kuratorin Mon Muellerschoen schlägt z.B. eine Munich Highline vor, die das Museumsviertel mit der Innenstadt verbindet. Außerdem freuen wir uns auf eine Performance von Miro Creamer sowie weitere Talks mit Fritz Frenkler, Angelika Nollert und Sophie Wolfrum. Gemeinsam mit Frank Kaltenbach führt Elisabeth Hartung ab 17 Uhr durch ein zweistündiges Programm. Zwischendurch und hinterher dreht Mirko Hecktor an den Turntables.

Foto: Alescha T. Birkenholz für PLATFORM

  • Veranstaltungstyp

    Vortrag | Diskussion

  • Location

    im Vorhoelzer Forum
    Arcisstr. 21
    80333 München
    Kartenansicht

  • Datum

    am Sonntag 25. Juni 2017 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

  • Veranstalter

    PLATFORM

  • Eintritt

    Frei

  • Weitere Informationen

    finden Sie hier

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.