Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

 
Twitter-Follower werden!
 
Facebook-Fan werden!
 
Uns auf Pinterest folgen!
 
RSS-Feed abonnieren!

Ausstellung zum Fassadenpreis

Foto: Maurer und Sigl / LHM Foto: Maurer und Sigl / LHM

I like
(0 Stimmen)

Meinem Kalender
hinzufügen

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

Von Gründerzeit bis Jugendstil: 2017 hat die Stadt München 23 Fassadenpreise vergeben und sieben Gebäude der öffentlichen Hand lobend erwähnt. Wie schön Münchens Fassaden sind, zeigt eine Ausstellung.

Insgesamt waren beim 45. Fassadenwettbewerb 72 Bewerbungen für 97 Anwesen eingegangen. Eine ehrenamtliche Gutachterkommission prüfte die Zuschriften nach den Kriterien Originalität, Reichtum und Erhaltungsaufwand der Fassade, farbliche Gestaltung, stadtgestalterische Bedeutung sowie künstlerische und handwerkliche Qualität der Ausführung, ehe der Planungsausschuss darüber entschied. Gewürdigt wurden in den Jahren 2015 und 2016 durchgeführte oder fertiggestellte mustergültige Renovierungen von Stuckfassaden der Gründerzeit und des Jugendstils sowie vorbildliche Fassadenmalereien. Bewerbungen für renovierte Fassaden anderer Bauepochen (bis einschließlich der Architektur der 1950er Jahre) und von architektonisch und städtebaulich herausragenden Bauten der 1960er Jahre konnten ebenfalls eingereicht werden.

 

  • Veranstaltungstyp

    Ausstellung

  • Location

    im PlanTreff, Foyer
    Blumenstraße 31
    80331 München
    Kartenansicht

  • Ausstellungsdauer

    vom Freitag 15. Dezember bis Donnerstag 1. März

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr

  • Veranstalter

    Referat für Stadtplanung und Bauordnung

  • Eintritt

    Eintritt frei

  • Weitere Informationen

    finden Sie hier

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.