Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Haack + Höpfner . Architekten und Stadtplaner . BDA

  Architekten, Stadt- & Regionalplaner

John Höpfner

seit 2012
berufen in den Landesausschuss der Bayerischen Architektenversorgung
seit 2006
Mitglied des Eintragungsausschuss, der ByAK
seit 2005
Mitglied im Bund Deutscher Architekten, BDA
1998-2005
Visiting Critic/Lecturer Queens University, Belfast
1994-1999
Wissenschaftlicher Assistent an der Technische Universität München, Lehrstuhl für Entwerfen und Baukonstruktion II, Prof. T. Herzog / Technisches Zentrum der Fakultät für Architektur
seit 1996
gemeinsames Büro mit Lydia Haack
1991
Diplom Architectural Association, London
1991
Diploma RIBA PART II + III, Royal Institute of British Architects, London
1989
Stipendiat des Deutscher Akademischer Ausstauschdienst (DAAD)
1989
Diplom Hochschule, München
Mitarbeit in den Büros:
1992-1994
Richard Rogers Partnership London, Berlin
1989-1992
Michael Hopkins & Partners, London
1987-1989
Steidle und Partner, München
1987
Kiessler, Steidle & Partner, Hamburg

Lydia Haack

seit 2012
Stellvertretende Landesvorsitzende des BDA Bayern
2012
Berufung in die Arbeitsgruppe Aus- und Fortbildung , der ByAK
seit 2012
Mitglied des Eintragungsausschuss, der ByAK
2005-2012
Mitglied der Arbeitsgruppe 'Junge Architekten', der ByAK
seit 2011
Professur für Baukonstruktion und Entwerfen HTWG Konstanz, Hochschule für Technik Wirtschaft und Gestaltung, Fakultät für Architektur und Gestaltung
2009-2011
Lehrauftrag Fachhochschule Augsburg Fakultät Architektur und Bauwesen, Studiengang Energieeffizientes Planen und Bauen
2006
Lehrauftrag Fachhochschule Coburg, Fachbereich Design, Studiengang Architektur
seit 2005
Mitglied im Bund Deutscher Architekten, BDA
2004-2005
Dozentin TU München, Lehrstuhl für Gebäudelehre und Produktentwicklung, Prof. R. Horden, München
2001
Visiting Critic/Lecturer Queens University, Belfast
1996-2004
Wissenschaftliche Assistentin TU München, Lehrstuhl für Gebäudelehre und Produktentwicklung, Prof. Horden
1996
Wissenschaftliche Assistentin TU München, Lehrstuhl für Entwerfen und Gebäudelehre mit Wohnungsbau, Prof. Schröder
seit 1996
gemeinsames Büro mit John Höpfner
1991
Diplom Architectural Association, London
1991
Diploma RIBA PART II + III, Royal Institute of British Architects
1989
Stipendiatin des Deutscher Akademischer Ausstauschdienst (DAAD)
1988
Diplom Hochschule, München
Mitarbeit in den Büros:
1989-1995
Michael Hopkins & Partners, London
1988-1989
Doris und Ralph Thut, München

 Weiterlesen
Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.