Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

KLeiderschränke nach Maß

Ratgeber für den perfekten Maßschrank

Moderner Kleiderschrank nach Maß: Mehr Stauraum für Ihre Lieblingsstücke

Die Grundlage für mehr Unterbringungsmöglichkeiten und Ordnung im Schlafzimmer ist ein passender Kleiderschrank. Einbauschränke oder herkömmliche Modelle sind geräumig, jedoch entsprechen sie nicht immer den persönlichen Anforderungen und Vorstellungen. Eine ideale Alternative stellt ein Kleiderschrank nach Maß dar. Welche Vorteile er bietet und wie man seine Garderobe platzsparend verstaut, verrät der folgende Artikel. 

Einbauschrank oder Maßschrank?

Einen geeigneten Kleiderschrank zu finden, ist nicht immer einfach. Leichter haben es Personen, die über einen Einbauschrank in ihrer Wohnung verfügen. Doch was ist der Unterschied zwischen einem Einbauschrank und einem Schrank nach Maß? Einbauschränke befinden sich in verschiedenen Räumen. Sie werden bündig integriert und füllen die komplette Wand aus. Das ist erst einmal praktisch. Vorgefertigte, eingebaute Schränke haben aber meist eine Standardaufteilung. Den persönlichen Bedürfnissen entspricht diese selten. Eine perfekte Alternative ist hingegen ein Kleiderschrank nach Maß. Nachhaltige individuell planbare Kleiderschränke bietet unter anderem das Unternehmen allnatura an. Natürliche Garderoben bestechen durch Qualität, Wertigkeit und eine großartige Optik, ganz frei von gesundheitsschädlichen Stoffen. 

Aber welche Möglichkeiten bietet ein Kleiderschrank nach Masser? Einen
Maßschrank kann man individuell und nach seinen eigenen Vorstellungen zusammenstellen. Das gilt sowohl für die Schrankgröße als auch für die Aufteilung. Besonders praktisch ist das für Menschen, denen nicht so viel Fläche zur Verfügung steht oder deren Wohnung verschachtelt ist. Ebenfalls individuell planbar ist die Optik. Man hat die Möglichkeit, zwischen zahlreichen Dessins und Holzarten auszuwählen. Zudem können Spiegelfronten optimal integriert werden. Den Schrankinhalt kann man an seine Bedürfnisse anpassen. Schubladen, Ablagefächer oder Kleiderstangen bieten genügend Stauraum für die gesamte Garderobe. Ferner ist ein Maßschrank platzsparend, im Vergleich zu konventionellen Kleiderschränken. 

Wie viele Unterbringungsmöglichkeiten benötigt man?

Eine Raumoptimierung mit einem Kleiderschrank nach Maß erfolgt schnell. Zuerst sollte aber bekannt sein, wie viele Unterbringungsmöglichkeiten wirklich benötigt werden. Natürlich wirkt ein geräumiger Schrank einladend. Er verleitet aber auch dazu, dass er mit überflüssigem Inhalt gefüllt wird. Die folgenden Tipps helfen dabei, den realistischen Stauraum zu ermitteln.

  • Bestandsaufnahme: Häufig wissen wir gar nicht, was sich in unserem Kleiderschrank befindet. In diesem Fall ist es sinnvoll, vorab eine gründliche Bestandsaufnahme durchzuführen. Am einfachsten gelingt dies, wenn man die komplette Garderobe auf dem Boden ausbreitet und sortiert.

  • Aussortieren: Mithilfe einer Bestandsaufnahme kann dann das Ausmisten und Aussortieren erfolgen. Viele Kleidungsstücke werden nicht mehr benötigt oder getragen. Sind diese gut erhalten, kann man sie verkaufen oder spenden. Bereits zu diesem Zeitpunkt hat sich die Garderobe meist deutlich verkleinert.

  • Einlagern: Unterbringungsmöglichkeiten schafft man überdies, wenn man die Winter- und Sommersachen sortiert. Im Sommer kann man dicke Winterpullover und Jacken einlagern. Falls genügend Platz vorhanden ist, kann man sie dann im Keller oder auf dem Speicher verstauen. Hierbei ist es jedoch entscheidend, dass man robuste und dichte Umverpackungen auswählt. Wer mag, kann die Kleidungsstücke noch einmal gründlich durchwaschen.

  • Falttechniken: Den Schrankinhalt kann man zudem platzsparend gestalten, wenn man auf unterschiedliche Falttechniken zurückgreift. Oberteile und Hosen lassen sich nicht nur falten, sondern auch gut rollen. Das spart viel Platz und bietet zusätzliche Verstaumöglichkeiten.

  • Ordnungssysteme: Ordnungssysteme gehören in jeden Kleiderschrank nach Maß. Der Schrankinhalt wird strukturiert und geordnet. Stets weiß man, wo sich welches Kleidungsstück befindet.

Raumoptimierung im Schlafzimmer

Aber welche Möglichkeiten gibt es, um im Schlafzimmer Platz zu sparen? Verstaumöglichkeiten bieten Struktur und Ordnung. Ebenfalls relevant sind passende Möbelstücke wie ein Kleiderschrank nach Maß für die Kleidung. Alles sollte aufeinander abgestimmt sein. Zusätzliche Ordnungssysteme verstauen Gebrauchsgegenstände und Kleidung raumsparend. Überdies sollte man freie Unterbringungsmöglichkeiten sinnvoll nutzen. Das gilt unter anderem für den Platz unter dem Bett oder auf dem Kleiderschrank. Geschlossene Aufbewahrungsmöglichkeiten schaffen zusätzlich Ordnung. 

Nachhaltigkeit im Schlafzimmer

Heutzutage gewinnt bei der Einrichtung des Schlafzimmers ein Thema zunehmend an Bedeutung. Hierbei ist die Rede von der Nachhaltigkeit. Doch sollte man bei Schlafzimmermöbeln auch auf Nachhaltigkeit achten? Nachhaltige Möbelstücke sind langlebig und haben eine tolle Optik. Gleichzeitig geben sie dem Schlafzimmer das gewisse Etwas und sind frei von Schadstoffen, sofern sie über das Öko-Zertifikat verfügen. Umweltfreundlich sollten aber nicht nur die Einrichtungsmöbel sein. Besonders gefragt sind heutzutage luftreinigende Grünpflanzen. Sie befreien die Raumluft von Schadstoffen und ermöglichen ein optimales Raumklima. Sein Schlafzimmer verwandelt man mit nachhaltigen Möbeln sowie ansprechenden Grünpflanzen rasch in eine grüne Wohlfühloase

Fazit

Ein Kleiderschrank nach Maß ist die ideale Lösung, um endlich Platz und Ordnung im Schlafzimmer zu haben. Die individuelle Gestaltung des Schranks hilft dabei, ihn nach den persönlichen Anforderungen und Wünschen anzufertigen. Sinnvolle Ordnungssysteme sowie natürliche Materialien erzeugen ein gesundes und gemütliches Gesamtbild im Schlafzimmer.