An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Die richtige Einrichtung für die Wohnung

Photo by Patrick Robert Doyle on Unsplash Photo by Patrick Robert Doyle on Unsplash

In seinen eigenen vier Wänden muss man sich wohlfühlen. Immerhin verbringen Menschen einen Großteil ihrer Freizeit Zuhause, um Spaß zu haben oder um zu entspannen. Es ist daher wichtig, dass man dort gerne seine Zeit verbringt. Da auch immer mehr Menschen von Zuhause aus arbeiten, werden sogar noch mehr Stunden am Tag in der eigenen Wohnung oder im eigenen Hause verbracht. Mit den richtigen Möbeln kann jedes Zimmer schön gestaltet werden. Es kommt auf die Einrichtung und den Stil an. Das kann natürlich schnell komplex werden, wenn viele neue Möbel angeschafft oder gar ein Zimmer komplett neugestaltet werden soll.

Eine der ersten Maßnahmen sollte sein, sich Inspiration zu suchen. Wie soll das neue Zimmer oder die neue Wohnung aussehen? Was für ein Gefühl sollen Gäste haben, wenn sie einen Raum betreten? Es ist wichtig, einen Plan zu haben, bevor teure Möbelstücke gekauft werden. Der eigene Stil und die eigenen Vorlieben spielen bei der Suche nach Inspiration eine große Rolle. Die Wände in der Lieblingsfarbe streichen oder kleine kreative Akzente setzen kann der Unterschied sein, der nötig ist. Wer sich unsicher ist, kann in Fachzeitschriften oder im Internet Anregungen finden. Für fast jede Wohnsituation gibt es interessante Gestaltungsmöglichkeiten. Solche Einrichtungstipps müssen auch nicht teuer werden. Bereits mit kleinen Investitionen kann viel erreicht werden.

Moderne Gestaltungsmöglichkeiten im Schlafzimmer

Ein wesentlicher Bestandteil der eigenen Wohnung ist natürlich das Schlafzimmer. Eine gute Einrichtung kann hier den Unterschied zwischen erholsamen Schlaf und einer unangenehmen Nacht ausmachen. Das richtige Bett kann hier ausschlaggebend sein. Der Trend geht mittlerweile häufig hin zum Boxspringbett. Diese Betten eignen sich für viele Zimmergrößen. Sie sind häufig in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die kleineren Versionen können auch in Schlafzimmern aufgebaut werden, in denen nicht viel Platz ist. Boxspringbetten eignen sich durch diese Vielfalt sowohl für Einzelpersonen wie auch als Ehebett. Die Farbe des Betts muss zum Rest der Einrichtung passen. Daher macht es Sinn, vor dem Kauf den Rest des Zimmers zu planen und Wandfarben auszuwählen. Das Endergebnis ist dann aufeinander abgestimmt.

Ob bei kleinen oder großen Schlafzimmern: Mit einer richtigen Raumaufteilung kann das Schlafzimmer schön gestaltet werden. Dazu ist es am Anfang wichtig, sich zu überlegen, wo das Bett stehen soll. Dazu kommt neben der passenden Wandfarbe auch die Wanddekoration. Für diese können es einzelne Bilder sein oder gleich mehrere Deko-Elemente, die über dem Bett angebracht werden. Es gibt viele Möglichkeiten. Wichtig ist jedoch, dass man sich im eigenen Schlafzimmer und insbesondere im Bett wohlfühlt. Ansonsten kann es schnell passieren, dass die Nächte anstrengend werden. Wer in der Großstadt oder an einer Straße wohnt, muss auch über passende Abdunklung nachdenken. Es gibt Rollos und blickdichte Vorhänge in unterschiedlichen Farben und Größen. Ganz zur Einrichtung des restlichen Zimmers passend. Da das Schlafzimmer immer auch Rückzugsort ist, sollten passende Sitzgelegenheiten ausgesucht werden. Ein schöner Sessel oder ein gemütlicher Stuhl laden zum Entspannen ein. Es gibt viele Möglichkeiten, die eigene Wohnung schön einzurichten. Wichtig ist, sich vorher Gedanken zu machen und nach Ideen zu suchen. Mit einer guten Vorbereitung macht das Einrichten eines Zimmers sehr viel Spaß. Das Endergebnis kann sich dann sehen lassen.