An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004
::cck::11131::/cck::
::introtext::

Das kleine Ferienhaus in der Toskana gehört zu den Preisträgern des iF Design Award 2021! Das freut uns besonders, da wir bereits im März 2019 über dieses ehrgeizige Projekt der Münchner Firma holzrausch Planung und Werkstätten berichteten, die sich ...

::/introtext::
::fulltext::

Das kleine Ferienhaus in der Toskana gehört zu den Preisträgern des iF Design Award 2021! Das freut uns besonders, da wir bereits im März 2019 über dieses ehrgeizige Projekt der Münchner Firma holzrausch Planung und Werkstätten berichteten, die sich ... bei diesem toskanischen Ferienhaus für die gestalterische sowie technische Leitung verantwortlich zeigte. Das holzrausch-Team arbeitete dafür sowohl mit Münchener Firmen als auch mit lokalen Produzenten und Handwerkern zusammen.

Hier gelangen Sie zu einem Interview, das wir mit Tobias Petri, von der Münchner Firma holzrausch Planung und Werkstätten, über das Projekt Casa Morelli geführt haben.

Die Casa Morelli ...

.... ist ein Ferienhaus in der Toskana, welches im traditionellen toskanischen Stil gebaut ist. Das Haus wurde mit Handwerkskunst aus Deutschland und Italien restauriert, um einen Außenbereich erweitert und im Innern mit modernstem Interieur ausgestattet. Von der Terrasse aus, die mit einer Pergola, Open-Air-Küche und Sitzbereich ausgestattet ist, sieht man über das gesamte Tal hinweg.

Sehen Sie hier beeindruckende Bilder plus weitere Infos zur Entstehung der Casa Morelli.

Innerhalb der Wände ist die Casa Morelli bewusst dunkel gehalten: Ziegelstein, farbiger Innenputz und Mooreichenbefestigungen bestimmen das Farbspektrum. Mit Blick auf eine reduzierte Materialpalette wurden im ganzen Haus Terrakottafliesen verwendet - auf Böden, am Kamin und in der Küche. Perfekt gefertigte Architekturmöbel vervollständigen das Projekt im Gegensatz zur natürlichen Architektur des Hauses.

U.a. enthält die Casa Morelli

  • handgefertigte Terrakotta-Böden aus einem anthrazitfarbigen Cotto von der Firma Manetti
  • einen großen Esstisch mit Stühlen und Terrassenmöbel vom österreichischen Künstler und Handwerker Klaus Lichtenegger
  • ein Lichtkonzept vom Münchner Design Büro OHA mit neu entwickelten Leuchten, hergestellt von der Münchner Manufaktur Winhart
  • Tür- und Fensterbeschläge vom Münchner Kunstschmied Sebastian Hepp
  • eine Holzrausch-Küche mit Gaskochstellen von Pitt Cooking
  • Armaturen von Vola
  • WCs von Catalan
  • Boxspringbetten von Seven Nights
  • Sofas im offenen Wohnbereich von Living Divani und De Padova
  • einem Sonos Hifi-System

Mehr zum iF Design Award

10.000 eingereichte Beiträge, eine Jury von 98 unabhängigen Juroren, 1.744 Gewinner und davon 75, die für ihre herausragende Gestaltungs- und Innovationsleistung von der iF-Jury mit einem iF gold award 2021 ausgezeichnet wurden. Hier konnte sich auch das Ferienhaus in der Toskana durchsetzen. Und zwar als "Holiday Home" in der Kategorie "Residential", was übersetzt so viel wie Wohnen bedeutet.

Hier finden Sie weitere Gewinner des Awards, die sich für die Ausstattung im Hotel eignen.

Anfragen für einen Besuch der Casa Morelli stellt man direkt an info@holzrausch.de

Fotos: © Casa Morelli/Oliver Jaist

::/fulltext::
::article_access_main_site_maal::AL::/article_access_main_site_maal::
Sie mögen MünchenArchitektur? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.