An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Ein apartes Hotel mit hervorragendem Komfort

Photo by R ARCHITECTURE on Unsplash Photo by R ARCHITECTURE on Unsplash

Wer eine Städtetour oder eine Reise ins Ausland plant, möchte die Zeit in einem gemütlichen Hotelzimmer mit einer ansprechenden Einrichtung verbringen. Schließlich will jeder Reisende nach einem ereignisreichen Tag relaxen und die Seele baumeln lassen. Verfügt die Unterkunft über eine hervorragende Küche mit regionalen Spezialitäten, kommen Genießer ganz auf ihre Kosten.

Zusätzlichen Charme in die Gestaltung eines Hotels bringt ein Inventar aus Holz. Dabei sollte bei der Beschaffung des Baumaterials auf eine emissionsarme Produktion des natürlichen Rohstoffs geachtet werden. Ferner sind kurze Lieferwege von großem Vorteil, um die Umweltbelastung gering zu halten und den Handel vor Ort zu unterstützen.

Holz lässt sich in den unterschiedlichsten Bereichen individuell einsetzen. Besonders die Lounge oder das Restaurant laden mit Holzelementen zum Sitzenbleiben ein. Im Wellnessbereich ist eine Inneneinrichtung mit verschiedenen Holzarten der Garant für eine wohltuende Entspannung.

Zudem sorgt eine Verwendung von hochwertigem Holz für ein angenehmes Raumklima. Die Elemente können mit allen Einrichtungsstilen kombiniert werden. Bei Bauprojekten haben Architekten mit dem Einsatz von langlebigem Holz sehr gute Erfahrungen gemacht.

Natürlichkeit als Chance der Zukunft

Werden Hotels mit ökologischen Baustoffen erstellt, ist dies der richtige Schritt für eine lebenswerte Zukunft. Die Bundesregierung reagiert auf diesen zeitgemäßen Trend mit umweltfreundlichen Maßnahmen, die hauptsächlich für den Wirtschaftsbereich gelten.

Mit dem erstellten Leitprogramm sollen Unternehmen dazu bewogen werden, nachhaltig hergestellte Produkte zu verwenden oder die Waren umweltschonend zu produzieren. Weitere Punkte, die künftig beachtet werden sollen, sind beispielsweise bezahlbare Energien oder Investitionen in eine zukunftsweisende Infrastruktur.

Betrügern auf der Spur

In Hotels kann es ab und zu vorkommen, dass Gäste trotz sorgfältiger Prüfung falsche Daten angeben und ohne Bezahlung der Rechnung verschwinden. Manchmal lassen sich Beschäftigte dazu hinreißen, Gäste zu bestehlen oder sich gegenüber dem Arbeitgeber unseriös zu verhalten, indem sie die Tageseinnahmen nicht korrekt abrechnen. Im Barbereich ist diese Praktik ein weitverbreitetes Vergehen. Bei wiederholten Vorkommnissen kann dies zu einer finanziellen Schädigung des Betriebes führen. Im schlimmsten Fall ist ein ruinöser Imageverlust denkbar.

Mit der Beauftragung der Detektei München kann die Geschäftsführung die betrügerischen Mitarbeiter überführen und arbeitsrechtliche Maßnahmen einleiten. Auch die Aufspürung von Zechprellern durch einen Privatdetektiv lohnt sich für den Hotelbetreiber.

Zuverlässige Ermittlungen und eine kundenorientierte Betreuung

Vor allem in Großstädten ist es problemlos möglich, in der Anonymität der Stadt unterzutauchen. Mit einer innovativen Ausstattung übernimmt das Team die Observierung der verdächtigen Personen. Alle Arbeitsschritte werden von ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt, die ZAD geprüft sind (IHK) und über eine langjährige Erfahrung verfügen.

Bei Hotels mit einem hohen Besucheraufkommen kann es passieren, dass mehrere Vergehen gleichzeitig aufgeklärt werden müssen oder der Schadensfall mehrere Tausend Euro beträgt. In München bietet die Detektei Lentz für Mandanten mit hohen Ansprüchen einen Premium-Service an.

Die Bearbeitung wird noch schneller als gewohnt erledigt. Berichte liegen innerhalb kürzester Zeit vor und die Ergebnisse werden per Expresslieferung an den Mandanten versendet. Bei Bedarf erhalten die Klienten für ein anstehendes Gerichtsverfahren eidesstattliche Versicherungen der Privatdetektive, die mit den überlassenen Unterlagen eine lückenlose Beweislast darstellen. Dieser exklusive Service gilt ebenfalls für Tätigkeiten, die im europäischen Ausland und auf anderen Kontinenten durchgeführt werden.

Sie mögen MünchenArchitektur? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.