Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Tipps für stilvollen Sichtschutz in Privat- und Geschäftsräumen

Barcelona-Pavillon | Fritz Geller-Grimm, CC-BY-SA-2.5 Barcelona-Pavillon | Fritz Geller-Grimm, CC-BY-SA-2.5
Beitrag teilen:

Sowohl moderne Büroräume als auch die Besonderheiten in Privathaushalten erfordern vielfach eine Rückzugsmöglichkeit. Dadurch gewinnt man nicht nur eine vor fremden Blicken geschützte Privatsphäre, sondern ebenfalls einen ruhigen Ort zum konzentrierten Arbeiten. Ein Sichtschutz sollte dabei zwar in erster Linie vor unerwünschten Einblicken schützen, allerdings ist es für ein kohärentes Gesamtbild des Raums ratsam, dass sich dieser außerdem stilsicher in seine Umgebung einfügt.

Die materiellen Eigenschaften eines guten Sichtschutzes

Obwohl die Optik eine maßgebliche Rolle bei der optimalen Einfügung in das jeweilige Raumkonzept spielt, gibt es einige Charakteristika, die einen Sichtschutz im Hinblick auf die Beschaffenheit des Materials ausmachen sollten. Zusammengefasst bietet er keine Durchsicht und Diskretion in Bezug auf die Geschehnisse im Raum. Im Detail gilt es dabei folgende Aspekte zu beachten:

  • Bestandteile, die Einblicke um ein Vielfaches reduzieren beziehungsweise vollständig verhindern. Besondere Unterschiede bestehen dabei, wenn der Sichtschutz nachts oder bei Belichtung gewährleistet sein soll.
  • Gleichzeitig eine hohe Lichtdurchlässigkeit, um das Raumklima zu erhalten.
  • Ein Blick nach Außen sollte trotz allem, sofern dies gewünscht ist, ohne Schwierigkeiten möglich sein.
  • Eine starke Haftung sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Temperaturen.
  • Eine geringe Blendung, wenn man mit dem Computer arbeiten möchte.

Gesetzt den Fall, dass die materiellen Grundvoraussetzungen gegeben sind, gibt es einige Möglichkeiten, die, je nach individueller Präferenz, einen stilvollen Sichtschutz sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich bieten.

Unterschiedliche optische Typen für jeden Stil

Bei dem Gesamtkonzept eines Raumes handelt es sich um eine hochgradig abgestimmte Konstruktion, die durch einen Sichtschutz nicht nur auf praktische Art und Weise, sondern auch stilistisch bereichert werden sollte. Die Auswahl ist dabei denkbar groß und erstreckt sich unter anderem auf:

  • Milchglasfolie
  • Spionspiegelfolie
  • konventionelle Sichtschutzfolie
  • Adhäsionsfolie, die als Sichtschutz eingesetzt wird
  • Blendschutzfolie
  • und zahlreiche weitere Optionen

Dabei lassen sich zum Beispiel im Hinblick auf die Farbgebung des gewählten Sichtschutzes stilvolle Akzente innerhalb eines Raums setzen. Je nachdem, welche Farbe bereits Teil des individuellen Raumkonzepts ist, bietet sich zum Beispiel eine eher matte oder glänzende beziehungsweise eine helle oder eine dunkle Wahl an. Neben einem klassischen Schwarz für ein entsprechend eingerichtetes Wohnzimmer wäre für neutral gestaltete Büroräume eventuell grau eine passende Option, um die Atmosphäre des Raums stilsicher zu unterstreichen. In der heutigen Zeit sind Sichtschutzfolien zudem in zahlreichen Varianten im Hinblick auf ihre jeweilige Form zu finden, sodass man sich für eine vollständige Bedeckung der entsprechenden Fläche ebenso entscheiden kann wie für eine partielle Abschirmung fremder Blicke. Letzteres ist zum Beispiel durch die Verwendung von breiten Sichtschutzstreifen oder quadratischen bis gepunkteten Folien problemlos möglich.

Praktisch und stilvoll zugleich

Es ist längst nicht mehr gang und gäbe, dass ein Sichtschutz aufgrund seiner pragmatischen Natur optisch negativ auffallen muss. Vielmehr gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um sowohl Geschäfts- als auch Privaträume elegant beziehungsweise stilsicher mit Hilfe eines modernen Sichtschutzes aufzuwerten und ihnen dabei gleichzeitig, sofern dies gewünscht ist, eine individuelle, persönliche Note zu verleihen. Damit ist man nicht nur umfassend vor fremden Blicken geschützt, sondern hat die Chance, seine Umgebung entsprechend mit zu gestalten.

 

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.