Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Großer Auftritt - Stufen aus veredeltem Holz Ad

Beitrag teilen:

Eine Treppe verbindet zwei Etagen. Gut geplant und umgesetzt wird sie allerdings auch zu einem verbindenden Element im gestalterischen Konzept. Die Manufaktur Schotten & Hansen fertigt Stufen aus Holz mit einer qualitätvollen Oberflächenstruktur.

Treppenstufen sollten in erster Linie funktional sein und zwei Räume, Etagen oder Ebenen miteinander verbinden. Mehr nicht? Sollen sie sich gestalterisch eher dezent dem Raumgeschehen unterordnen? Oder als raumprägendes Element in Szene gesetzt werden? Ganz gleich welchen Ansprüchen eine Treppe gerecht werden muss - Schotten & Hansen berücksichtigt bei der manuellen Fertigung der Treppenstufen den individuellen Stil des Hauses sowie den Geschmack der Eigentümer.

Einheitliche Oberflächen von den Türen über die Treppe bis zum Handlauf

Durch den für die Manufakturprodukte typischen Mehrschichtaufbau lässt sich eine einheitliche Material-, Farb- und Oberflächengestaltung vom Boden über Wände, Decken, Türen, Möbelfronten und eben auch die Treppe fortsetzen. Sogar noch über einen schmeichelnden Handlauf.

Als Deckschicht kann stets die gleiche Holzart in derselben Beschaffenheit - Farbton, Struktur und Bearbeitung betreffend - gewählt werden.

Inwieweit die Holzstruktur mit Ästen, Schwund- und Windrissen deutlich sicht- und fühlbar oder in einer feineren Sortierung weniger deutlich hervortritt, hängt allein von den Wünschen der Gestalter oder der Eigentümer ab.

Die wasserfeste, emissions- und formaldehydfreie Verklebung mit dem Trägermaterial sorgt für ein geringes Quell- und Schwundverhalten der Oberfläche. Sie bleibt dadurch dauerhaft stabil, universell einsetzbar und altert stilvoll.

Farbgebung mit natürlichen Pigmenten

Holz ist an sich ein Material, mit dem sich der Mensch gern und für lange Zeit umgibt. Die Schotten & Hansen Farbauswahl ermöglicht dementsprechend ein zeitloses und beständiges Design: Klassisch-traditionell oder im modernen Stil in hellen oder dunklen Tönen. Die Farbgebung basiert ausschließlich auf natürlichen Prozessen und Pigmenten, die tief ins Holz eingearbeitet werden.

Mit aufwändigen Rezepturen und Arbeitsschritten wird der ursprüngliche Holzfarbton dem Wunschton des Kunden angeglichen.

Durch eine entsprechende Vorbehandlung ist das Holz gegenüber Flecken unempfindlicher und der Farbton stabiler. Die vorteilhaften Eigenschaften des Holzes bleiben mit dieser Arbeitsweise erhalten: Wärme, Elastizität, Diffusionsoffenheit. Die offen gehaltene Holzoberfläche trägt zudem dazu bei, das Raumklima zu regulieren.

Geschützt wird sie durch eine Emulsion aus natürlichen Harzen, Wachsen und Ölen. Diese Schutzschicht wird mit der richtigen Pflege immer wieder erneuert, so dass sich selbst nach einer langen Nutzungsdauer ein Abschleifen oder gar ein Austausch erübrigt. Das Holz hat eine Chance, im verbauten Zustand ästhetisch weiter zu altern. Die angenehme weiche und raumwarme Oberflächenstruktur bleibt dauerhaft erhalten. Beim Barfußlaufen ein Genuss. Auch noch in Jahrzehnten.

Belastbarkeit auch für stark frequentierte Bereiche

Der natürliche Oberflächenschutz hält allerdings nicht nur der milden Beanspruchung in privaten Räumlichkeiten stand. Er verträgt auch stärkeres Treiben in stark frequentierten Bereichen wie Geschäftsräumen, Shops oder Hotellobbys. Selbst Nässe gegenüber ist die Holzoberfläche wenig empfindlich. Deshalb werden Schotten & Hansen Stufen auch im Yachtinnenausbau oder in Spa- und Wellnesszonen eingesetzt.

Beratung und Umsetzung von der Planung bis zur Pflege

Egal ob einzelne Stufen oder eine gesamte Treppe für ein Projekt in Frage kommen oder inwiefern Holz mit anderen Materialien kombiniert werden soll - mit Fachkenntnis stehen die Schotten & Hansen Mitarbeiter schon bei der ersten Planung beratend zur Seite. Die Möglichkeit, dass gesamte Module in der Peitinger Manufaktur vorgefertigt werden, erlaubt eine präzise und passgenaue Montage. Hinweise zur Pflege und Regeneration werden natürlich über die Projektabwicklung hinaus gegeben. Sollten trotz großer Sorgfalt während der Nutzung größere Beschädigungen wie Schrammen auf den Stufen entstehen, kann gegebenenfalls das Schotten & Hansen Service Team diese professionell retuschieren - ohne abzuschleifen. So wird sich auf den einzelnen Stufen über die Jahre eine hochwertige und homogene Patina bilden und die Treppe erfüllt als Raum und Zeit verbindendes Element ihren primären Zweck.

Weitere Informationen

Fotos: © Schotten & Hansen

Schotten & Hansen

  Manufakturen & Werkstätten, Shops, Showrooms & Händler (Fachgebiet: Holzböden)

Ludwigstraße 8, im Innenhof des Ludwigpalais
80539 München


Infos und Projekte

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.