Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Travel Guides

Beitrag teilen:

Mindful – Die schönsten Yogahotels

Da der Begriff Achtsamkeit inzwischen etwas überstrapaziert ist, nicht aber die Thematik, hat sich die Autorin und Yoga-Therapeutin Birgit Feliz Carrasco geschickt der englischen Übersetzung "Mindful" bedient. Weit gefehlt aber, wer nun denkt hier wird wieder auf irgendeinen Trend aufgesprungen, denn man stellt bereits beim Einleitungstext fest, dass Yoga in diesem Buch nicht nur auf die populären Asanas reduziert wird, sondern im Sinne Patanjalis alle acht Bereiche dieser umfassenden Lebenshaltung betrachtet sind. Die Autorin greift den fünften, nämlich das Yogaelement des Pratyahara, heraus und beschreibt pro Hotel-Empfehlung die entsprechenden Möglichkeiten vor Ort seine Sinne zu fokussieren. Denn Sinn-Fokussierung ist die Vorstufe zu Pratyahara, was nämlich soviel bedeutet wie Rückzug der Sinne bzw. Zurückziehen der Wahrnehmung oder Nachinnenlenken der Aufmerksamkeit.

Nach dieser Struktur ist das Buch aufgebaut. Jedes Haus wird, nach einem kurzen Einleitungstext, bezüglich der jeweiligen sinnlichen Erfahrbarkeit beschrieben; aufgelistet sind: Sehsinn, Hörsinn, Geschmackssinn, Geruchssinn und Tastsinn. Alle diese vor Ort bewusst einzeln zu erfahren soll neben den professionell angeleiteten Yoga-Classes das überreizte Gemüt beruhigen und zu mehr als nur Erholung führen... Hier streift die Autorin das Thema Hochsensibilität, welches bei der Auswahl des Urlaubshotels ein wichtiges Kriterium ist.

Die empfohlenen Häuser befinden sich neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch in Italien und auf Mallorca; sie reichen von exklusivem Elmau-Luxus bis zu "affordable" im Sauerland.

49.95€ inkl. 7% MwSt.

Gratis-Lieferung
Ausstattung: Gebunden
Seitenanzahl: 236
ISBN: 978-3-7667-2389-5

 

Neue City Guides von Callwey - PARIS

Zusammen mit Lufthansa gibt der Callwey-Verlag eine neue Reihe von Reiseführern heraus. Im handlichen Format, hübsch illustriert und vor allem äußerst praktisch – nach Bezirken – aufgebaut, erleichtern sie den Wochenendtrip durch die Großstadt. Bisher erschienen sind New York, Paris und London. Und da man bekanntlich die besten Tipps von den Locals bekommt, sind die nach Stadtteilen sortierten Kapitel immer mit einem Interview ergänzt. Die Kapitel sind farblich voneinander abgesetzt, beginnen mit einem Stadtplan und einem kurzen Einleitungstext und verlocken mit stimmungsvollen Fotos von Lokalen, Sehenswürdigkeiten und typischen Leckereien. Es folgen nach Tageszeit aufgeteilte Tipps zum Thema Essen und Trinken und Empfehlungen zu den Themen Einkaufen, Kunst+Kultur, Relaxen und Schlafen. Das jeweilige Interview rundet das Kapitel dann ab.

Ein hübscher, handlicher, übersichtlicher und sehr stimmungsvoller Guide, der mir jetzt richtig Lust auf einen Trip nach Paris gemacht hat...

Alle City Guides wurden von Marianne von Waldenfels geschrieben, die viele Jahre stellvertretende Chefredakteurin der Instyle war.

Wir schreiben über Adressen und Orte, die uns Menschen, die Paris in- und auswendig kennen, verraten haben. Prominente wie Bestseller-Autor Marc Levy, Graffiti-Legende und Clubmogul André Saraiva oder Champagner-Expertin Vitalie Taittinger erzählen ausführlich von ihren Lieblingsplätzen."

18.00€ inkl. 7% MwSt.

Beim Verlag bestellen mit Gratis-Lieferung

Erscheinungsdatum: 04.04.2019
Ausstattung: Broschiert
Seitenanzahl: 128
ISBN: 978-3-7667-2391-8

Alle Fotos: Callwey Verlag

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.