Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Rimadesio Ad

Beitrag teilen:
04. September 2017

Italienische Designmöbel für Kosmopoliten – von der Tür bis zum Ankleidesystem, vom Regal bis zum Barschrank: Rimadesio.

Individuelle Einrichtungsvorschläge für die verschiedenen Wohnbereiche sind im unverwechselbaren Rimadesio Design erhältlich. Angefangen bei Türen oder Schiebetüren über Schrank- und Ankleidesysteme bis hin zu Bücherregalen, Vitrinen oder Barschränken, aber auch Sideboards, Wandregale, Couch- und Esstische sowie ausgefallene Einzelstücke.

Seit mehr als 60 Jahren gehört Rimadesio zu den führenden Industriebetrieben Italiens, die international für italienisches Design und höchste Qualität stehen. Die Kombination technologischer Innovationen mit weltweiter Trendforschung sowie einem ökologisch verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und Materialien spiegeln die Ausrichtung des Unternehmens wider.

Möbel mit Objektcharakter
Das Unternehmen entwickelt individuelle Lösungen, kombiniert mit praktischen Funktionen, die optisch stilgebend sind für den Wohn- und Arbeitsbereich. Je nach Inszenierung enstehen so durchaus auch Möbel mit Objektcharakter. Schnörkel, Opulenz und Dekoration sucht man bei Rimadesio vergebens. Die Entwürfe setzen auf architektonische Elemente. Auf diese Weise entsteht der unverkennbare Stil, basierend auf edlen Materialien und einer Fertigung und Verarbeitung auf höchstem Niveau in der firmeneigenen Produktionsstätte in Brianza.

Leitender Designer und stilistisches Herz des Unternehmens ist Designkoryphäe Giuseppe Bavuso – international bekannt und mit zahlreichen Designpreisen ausgezeichnet.

Glas und Aluminium, die für die Rimadesio Kollektionen hauptsächlich verwendeten Rohstoffe, sind in zahlreichen Klassiktönen wie auch Trendfarben und unterschiedlichen Oberflächenstrukturen erhältlich. Sowohl die Farben als auch die speziellen Oberflächenveredlungen werden intern entwickelt.

Ökologische Produktion
Rimadesio ist nicht nur italienisches Design, sondern auch zu 100 Prozent „Made in Italy". Sämtliche Fertigungsschritte werden im eigenen Werk durchgeführt und unterliegen einer permanenten Kontrolle. Eine äußerst sorgfältige Ausführung jedes Arbeitsschrittes kann somit garantiert werden.

Darüber hinaus setzt das Unternehmen auf kontinuierliche Weiterentwicklung und Forschung – auch, um Umweltstandards zu optimieren. So werden zum Beispiel das verwendete Aluminium und Glas mit einer hochmodernen, schadstofffreien Lackierungstechnologie bearbeitet. Weiter wurde ein umweltfreundliches Verpackungssystem entwickelt. Die erforderliche Energie für die Fertigungsstätten wird mittels Photovoltaikanlagen selbst erzeugt.

Rimadesio ist international in über 90 Ländern vertreten. Im Münchner Showroom laden Inhaber Hans-Jürgen Schnarz und sein Team ein, die Welt von Rimadesio zu entdecken. Individuelle Beratungstermine können sehr gerne vereinbart werden.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.