Zeitgenössische Architektur, Design und Kunst in Bayern

 
Twitter-Follower werden!
 
Facebook-Fan werden!
 
Uns auf Pinterest folgen!
 
RSS-Feed abonnieren!

Haus Ungar

I like
(1 Stimmen)

AddThis Social Bookmark Button

Beitrag
ausdrucken

Peter Fakler, architektur + raum

zusammen mit

Peter Fakler, architektur + raum

Elektroplanung

Rainer Babl, Regensburg

Planung Haustechnik

Sebastian Wegmann, Rettenbach

Tragwerksplanung

Florian Diepolder, Kempten

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen

Projektbeschreibung

Haus Ungar in Wiggensbach wurde für Rainer Hoffmann, München und Peter Fakler, Kempten zur Herausforderung; es sollte mit einem minimalen Budget von 240.000 Euro realisiert werden. Die sehr geringen Abstände zu den Nachbarn und die im 1.OG sich bietende Sicht auf die Allgäuer Alpen, beeinflussen den Entwurf maßgeblich. Die zu den Bergen hin gerichtete Südfassade ist vollflächig offen; die anderen Seiten bleiben weitestgehend geschlossen.

Der zweite spürbare Entwurfsansatz ist die Reduktion. Sie resultiert zum einen aus dem strikt beschränkten Budget und zum anderen aus dem Wunsch der Bauherrn, in klaren minimalistischen Formen zu leben. Die Garage schließt zum Haus hin einen dreiseitig geschützten Hof, eine Übergangszone, auf dem Weg in das Haus.

Im Untergeschoss befinden sich Räume für drei Kinder und einen Gast. Das Obergeschoss ist Wohnraum, Schlafraum der Eltern sowie Gemeinschaftsbereich. Der an der gesamten Süd-Fassade angeordnete Balkon ist durch das auskragende Dach geschützt; er erweitert den Wohnbereich nach außen. Das Sockelgeschoß ist ein Betonbau. Aufgesetzt wurde ein Holzständerbau, großflächig vorgefertigt, hoch wärmegedämmt.

  • Standort

    87487 Wiggensbach
    Kartenansicht

  • Bauherr

    Dietmar und Lorella Ungar

  • Energiekonzept

    KfW 60 Standard

  • Kennzahlen

    HNF: 155 m²
    BGF: 191 m²
    BRI: 522 m²

  • Andere Fakten

    Anerkennung beim Baupreis Allgäu 2009
    Bei den Architektouren 2010 vorgestellt

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.