An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

SCHRAMM Werkstätten


Winnweiler

www.schramm-werkstaetten.com

Gründung 1923
Mitarbeiter mehr als 100

Nachricht senden

Shops / Showrooms & Händler | Schlafsysteme

Hochwertigste Matratzen, maßgeschneiderte Betten sowie Schlafsysteme für den Premiumbereich fertigt dieses international erfolgreiche Unternehmen; in etlichen Arbeitsschritten der seit nahezu 100 Jahren überlieferten feinen Handwerkstechnik. SCHRAMM steht für Schlafkomfort der Extraklasse!

Premium-Matratzen fürs Hotel

Speziell für den Einsatz im Hospitality-Bereich bietet die Manufaktur Hotelbetten für höchste Ansprüche an. Die sog. SAVOY-Kollektion ist in vier Ausführungen - von der Komfort- bis zur Luxusklasse - erhältlich.

Diese zeichnen sich aus durch:

• einzigartigen Schlafkomfort
• lange Lebensdauer bei hoher Wertigkeit und Qualität
• Kombiniermöglichkeiten mit vielen Kopfteilen aus dem SCHRAMM Programm
• eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten
• einfache Montage
• beste Naturmaterialien
• Langlebigkeit durch abnehmbare Bezüge

Bei der Gestaltung und Ausstattung der Hotelbetten sind keine Grenzen gesetzt; sie lassen sich nach individuellen Wünschen sowie passend zu den jeweiligen Zimmermöbeln zusammenstellen.

Zur Hotelkollektion geht es hier.

Das Zwei-Matratzen-System

SCHRAMM Matratzen bestehen aus einem Zwei-Matratzen-System, welches aus einer gefederten Untermatratze und einer Taschenfederkernmatratze besteht. Die Polstermaterialien werden bei SCHRAMM durch eine aufwändige Heftung (SCHRAMM Blindheftung) miteinander verbunden und nicht, wie üblich, nahezu luftdicht verklebt. Der Hersteller setzt dabei ausschließlich auf hochwertige, atmungsaktive Naturmaterialien, die für einen uneingeschränkten Feuchtigkeitstransport sorgen und so ein hervorragendes Bettklima schaffen.

Nur SCHRAMM setzt, als letztes Unternehmen, noch die aufwändige Technik der ofenthermischen Vergütung der Stahl-Federn ein. Ein aufwändiges Veredlungsverfahren, bei dem jede einzelne Feder nach dem Winden langsam auf knapp 300 Grad erhitzt und anschließend wieder vorsichtig abgekühlt wird. Dadurch wird sie extrem stabil und dauerhaft elastisch. Nach dem Härten werden die Federn einzeln und von Hand in Nesselsäckchen eingenäht. Die eingenähten Federn bilden den Kern jeder Matratze und jedes Bettes.

Handmade in Germany

Hergestellt wird nachhaltig in Deutschland unter maximal sinnvoller Verwendung von ausschließlich Naturmaterialien. Knapp 200 Beschäftigte arbeiten in den SCHRAMM Werkstätten, die eine Matratzenfertigung, eine Polsterei, eine Schreinerei und ein Nähatelier umfassen. Jährlich entstehen dort über 10.000 Matratzen.

 Weiterlesen