An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Christian Fischbacher

Manufakturen & Werkstätten | Shops / Showrooms & Händler

Stoffe, Tapeten, Teppiche, Bettwäsche: Der Textil-Editeur Christian Fischbacher entwirft qualitativ hochwertige Textilien und Accessoires und stattet damit - auch gerne individuell - private als auch öffentliche Objekte aus - wie zum Beispiel Hotels, Büros, Konzertsäle, Kliniken, Privatwohnungen und -häuser sowie Privatjets und Schiffe.

Dabei verfügt Fischbacher über eine große Produktvielfalt, die auch in ihren technischen Funktionalitäten alle gängigen Normen erfüllt und den Anforderungen von Architekten und Planern gerecht wird. Das Portfolio des Familien-Unternehmens reicht von speziellen Stoffen (dazu gehören z.B. auch Akustik- und Verdunklungsstoffe) und Tapeten bis zu Boxspring-Betten und Wohnaccessoires.

"Das Streben nach Innovation und stetiger Weiterentwicklung ist Leitmotiv, das Wissen über Materialien und deren Verarbeitung nach höchsten Qualitätsstandards wird seit Generationen weitergegeben", heißt es auf der Internetpräsenz des über 200-jährigen Unternehmens.

Der gestalterische Prozess wird von der Beratung über den Verkauf bis zur Ausführung des Projekts von den Experten von Christian Fischbacher begleitet. Das Unternehmen mit Hauptsitz St.Gallen Schweiz, hat bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, darunter den red dot design award und den Interior Innovation Award. Zudem gibt es Tochtergesellschaften und Partner in u.a. Deutschland, Japan, Frankreich, den Niederlanden und Italien.

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

Bei Christian Fischbacher werden Arbeits- und Produktionsschritte mit Bedacht und Aufmerksamkeit im Sinne der Nachhaltigkeit hinterfragt und optimiert, sodass ressourcenschonend gehandelt und dazu beigetragen werden kann, den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Das betrifft auch die Optimierung der Materialien. Bewährte Qualität trifft auf innovative Methoden wie zum Beispiel bei den Textilien der Benu Recycled Kollektion (nach dem altägyptischen, mythischen Vogel Benu benannt), die aus recycelten PET-Flaschen und Wollresten entstehen. Die Kollektion unterteilt sich in drei verschiedene Recycling-Kategorien: PET, YARN und SEA.

  • Das Polyester, welches bei Benu PET zum Einsatz kommt, wird aus gebrauchten (post-consumer) PET-Plastikflaschen gewonnen.
  • Die Benu Yarn Stoffe werden aus recycelten Textilabfällen aus der Modeindustrie hergestellt.
  • Für Benu Sea werden für die Herstellung von recyceltem Polyestergarn aus Meeresplastik Kunststoffabfälle aus dem Meer gesammelt, gereinigt, zerkleinert und dann eingeschmolzen, bevor sie zu hochwertigem Polyestergarn versponnen werden.

Showrooms in St.Gallen, Zürich, München, Wuppertal, Mailand, Paris, London, Amsterdam, Moskau oder Tokyo bieten Planern und Bauherren über deren Beratungskompetenz hinaus einen Full-Service für das jeweilige Projekt: Produkt-Know-How, Materialschals, Cuttings, Musterbücher können hier ausgesucht und bestellt werden.

 Weiterlesen