An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Home-Office mit Original

Viele, die im Augenblick daheim arbeiten, schützen während Videokonferenzen ihre Privatsphäre mit eingeblendeten Hintergründen. Nun kann man die Kollegen beim nächsten Videocall mit einem echten Kunstwerk beeindrucken.

Auf kunst-fuer-kultur.de sind Hintergründe mit Werken zeitgenössischer Künstler für Videokonferenzen kostenfreie erhältlich. Die Hintergründe für die Konferenz-Tools Teams, Zoom & Co zeigen eine geräumige Loft-Wohnung mit einem Highlight an der Wand. Hinter der bzw. den Konferenz-Teilnehmern hängt ein Bild - so groß, dass es gut erkennbar ist, aber dezent genug, um die übrigen Teilnehmer der Konferenz nicht abzulenken.

Zur Wahl stehen mehrere Loft-Settings und verschiedene Werke von sechs Künstlern: Moritz Albert, Manzur Kargar, Roman Klonek, Werner Reuber, Carsten van Ray und Max Who. 

Spenden für die #coronakuenstlerhilfe
Die Idee zur Aktion kam André Karkalis bei den täglichen Videokonferenzen, die er als PR-Berater führte und dabei oft identische Hintergründe sah: „Spätestens beim dritten Gespräch mit dem selben Hintergrund-Bild dachte ich, Deutschland lebt in einer digitalen WG. So entstand die Idee einzigartige Hintergründe zu kreieren. Zur Umsetzung kam es aber erst, als ich von der Corona-Künstlerhilfe erfahren habe. Mit Kunst die Kultur zu fördern, gab dem Ganzen einen Sinn."

Die Downloads sind kostenfrei, gleichzeitig werden auf der Website Spenden für die Corona-Künstlerhilfe gesammelt. Diese unterstützt Kulturschaffende, die durch die Pandemie finanziell in Schieflage geraten sind.

Benjamin Klein, Initiator der Corona-Künstlerhilfe, ist begeistert von der digitalen Unterstützung für den guten Zweck: „Corona hat uns Kulturveranstaltungen genommen und dafür die Zahl der Videokonferenzen vervielfacht. Deshalb finde ich diese Idee besonders charmant".

Durch Corona fallen Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und Aufführungen aus, worunter besonders Freiberufler leiden. Die Kultur- und Kreativszene benötigt Unterstützung. Sie war einer der Branchen, die am schnellsten vom Lockdown betroffen war.

Die InitiatorInnen von Kunst für Kultur
Kunst für Kultur ist eine Aktion von André Karkalis (Idee und Projektleitung), Melanie Wortmann (Website) und Guido Zimmermann (Hintergrund-Designs). Die Hintergründe stehen als Download kostenfrei zur Verfügung. Alle Beteiligten arbeiten honorarfrei. Die Spenden gehen ohne Abzug direkt an die Corona-Künstlerhilfe.

Alle Fotos © kunst-fuer-kultur.de

Beitrag teilen:

Error : Please select some lists in your AcyMailing module configuration for the field "Abonniere automatisch" and make sure the selected lists are enabled

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.