An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Nische für SchönesWer
bung

Im neuen Pop-Up Store Nicchia können Kunden in den Stachus Passagen werthaltige Produkte entdecken, die von traditionsreichen Familienbetrieben mit Leidenschaft zum Handwerk und Liebe zur Region, hergestellt werden.

Die Baumärkte boomen, zu Hause selberkochen und daheim essen ist wieder mehr gefragt und schicke Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden das neue Must-Have – unsere Corona geplagte Zeit bringt eine kleine, aber deutliche Nebenerscheinung mit sich: Den Wunsch, es sich zu Hause schön zu machen.

Dazu gehören natürlich auch Accessoires und kleine Besonderheiten. Seit Oktober dieses Jahres ist all das auch in dem neuen Pop-Up Store Nicchia in den Stachus Passagen zu finden. „Die Mehrwert­steuersenkung war genau das richtige Zeitfenster für einen temporären Shop", sagt Anna Leitner, die das Geschäft nach einer kurzen Planungs- und Realisierungsphase von nur vier Wochen eröffnet hat.

Unter dem Motto Made in Italy präsentiert der rund 60 qm große Laden ein abwechslungsreiches Sortiment, das sowohl Mode & Lifestyle, Beleuchtungsideen, Prosecco, Weine und eingelegtes Gemüse, Olivenöl, getrocknete Feigen und vieles mehr umfasst. Alle Produkte sind auf ihre Weise speziell und in dieser Kombination sicher selten zu finden. „Mit Nicchia öffnen wir den roten Vorhang für das Münchner Publikum und stellen werthaltiges Design und italienischen Genuss auf die Bühne", fasst der Architekt Stjepan Durkin die Idee hinter dem Pop-up Store zusammen.

www.nicchia.de

Bildnachweis: StefanWeberPhotoArt

 

Sie mögen MünchenArchitektur? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.