Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Nachhaltiger digitaler Stadtspaziergang

Ökologische Mustersiedlung im Prinz-Eugen-Park. Foto © Claudia Neeser Ökologische Mustersiedlung im Prinz-Eugen-Park. Foto © Claudia Neeser
Beitrag teilen:

Bis zum Jahr 2035 will die Stadt München klimaneutral sein. Der digitale Spaziergang startet bei dem geplanten "grünen Hochhaus" im Arabellapark. Die vertikale Begrünung des Hauses gilt als zukunftsweisend und dient dazu, das Mikroklima zu verbessern. Weiter geht es zum Prinz-Eugen-Park. Dort entsteht auf einem ehemaligen Kasernengelände die größte zusammenhängende Holzbausiedlung Deutschlands. Die fast 600 Wohnungen werden als Ökologische Mustersiedlung mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz gebaut. Zum Abschluss besuchen wir den Ackermannbogen. Im Rahmen des Programms „Solare Nahwärme" werden dort knapp 300 Wohnungen über Sonnenkollektorflächen das ganze Jahr über mit Wärme für Brauchwasser und Heizung versorgt werden.

Im Rahmen der Stadtspaziergänge „PlanTreff vor Ort", im Auftrag des Planungsreferats München, wird Claudia Neeser von guiding architects munich am Freitag 18. September um 17:00 Uhr mit einem Team an Fachleuten digital diese spannenden Projekte der Nachhaltigkeit vorstellen.

Diesmal können Sie wetterunabhängig und bequem von zu Hause, über das Online-Tool Zoom, diesen Spaziergang als Web-Konferenz verfolgen. Über die Chat Funktion werden Sie auch die Möglichkeit haben fragen zu stellen!

Die Zugangsdaten erhalten Sie ab dem 10.09.2020 hier

Die Führungen ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl begrenzt.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.