Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Wenn du nicht raus kannst, dann geh nach innen!

Beitrag teilen:

Egal, ob Sie alleine leben oder mit Partner bzw. Familie, wir werden konfrontiert wie nie! Und zwar mit uns selbst - entweder in der Reflexion oder im Spiegel der anderen. Wir müssen Wege zur Kommunikation finden, um gut miteinander sein zu können. Vorübergehend vorbei die Zeit der ständigen Ablenkung von sich selbst oder von den Angehörigen im selben Haushalt. Was in der Hektik des Alltags verdrängt wird, kommt nun zu Tage. Das Schöne daran: wir haben genau jetzt auch Zeit, uns mit all dem, was da hoch- und entgegenkommt, klug auseinander zu setzen, um daran zu wachsen.

Hier das Seminar und ein Buch, das Augen und Herz öffnen können und Veränderung einleiten; das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen:

Onlineseminar von Robert Betz zur aktuellen Situation:
Wenn du nicht raus kannst, dann geh nach innen!

Robert Betz zeigt auf, welchen Sinn und welche Botschaft die dramatischen Entwicklungen in unserer Gesellschaft für jeden von uns haben. Und er macht klar, wie jeder von uns größten Nutzen aus dieser alles verändernden Krise für die Gesundheit und Stabilität seines Körpers und seiner Psyche ziehen kann. "Das Virus will uns helfen, indem es uns aufweckt, damit wir wieder zur Besinnung kommen..." "Es kommt nicht darauf an, was passiert, sondern wie Sie damit umgehen...!" Kein Pathos, nicht eso, auch für Anfänger geeignet :-)

Über Robert Betz:
Jedes Jahr hält Robert Betz über 50 Live-Vorträge, sowohl öffentliche als auch auf Kongressen, vor Organisationen und in Unternehmen. Der Kern seiner Arbeit besteht darin, den Wandel in Menschen, Unternehmen und Organisationen zu fördern, der in dieser Zeit der großen Transformation in vollem Gange ist. Sein zentrales Thema und Anliegen ist es, die Menschen an den Ur-Sinn von Mensch-Sein, Beziehung/Partnerschaft, Arbeit, Wirtschaft, Gemeinschaft etc. zu erinnern und daran, dass wir alle von Natur aus Herzmenschen sind, d.h. Wesen voller Liebe, und dass die Liebe und das Lieben das Wichtigste in unserem Leben ist. Mehr.

 

Eine neue Erde - Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung
Ein Buch von Eckhart Tolle

Einer der bekanntesten zeitgenössischen Weisheits-Lehrer, der in Kanada lebende Deutsche Eckhart Tolle, schrieb bereits 2005 ein Buch mit dem Titel "Eine neue Erde". Unsere bisherige Sicht der Welt - ausschließlich vom unaufhörlich urteilend plappernden Verstand und unserem Ego dominiert - funktioniert nicht mehr. Wenn wir sie nicht ändern, bewegen wir uns zunehmend auf gefährlichem Terrain mit dem Potenzial zur Selbstzerstörung. Für Tolle existiert jedoch eine Alternative zu diesem düsteren Zukunftsszenario: ein innerer Quantensprung, verbunden mit einem fundamentalen Wandel von unserem alten zu einem gänzlich neuen Bewusstsein - sowohl individuell wie auch kollektiv.

Sind die Umstände, in die uns aktuell die weltweite Pandemie führt, vielleicht der Initiator für diesen Wandel?

Die Amerikaner haben den schönen Begriff "livechanging" - er passt perfekt auf dieses Buch!

Tolle ist bekannt geworden durch seinen Bestseller "Jetzt, Die Kraft der Gegenwart", der vor "Eine neue Erde" (Arkana Verlag, ISBN: 978-3-442-33706-4 | 19,99 €) erschien.

In 14 Tagen geht es mit mehr Empfehlungen weiter...

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.