Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Wohnungen allüberall

© Pixabay © Pixabay
Beitrag teilen:

Wie hat sich der Wohnungsbau in Bayern im letzten Jahrhundert verändert? Welche Einflüsse hatten dabei politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen in Stadt und Land? Welche Vorstellungen prägen das Wohnen heute? Das Thema Wohnungsbau ist heute so aktuell wie vor 100 Jahren.

Die Ausstellung „Wohnungen, Wohnungen, Wohnungen! Wohnungsbau in Bayern 1918 | 2018" ist eine Kooperation des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr und des Architekturmuseums der Technischen Universität München. Sie führt vor dem Hintergrund historischer Ereignisse an konkreten Beispielen durch die Veränderung von Architektur, Bauweisen, Wohnformen und Grundrisslösungen bis hin zur Ausstattung der Wohnungen. Die Ausstellung liefert nicht nur einen facettenreichen Blick auf die Entwicklung des sozialen Wohnens in Bayern, sie bietet auch interessante Beiträge zur aktuellen Debatte über Wege zu mehr Wohnungsbau.

Die Ausstellung ist vom 12. November 2019 bis 16. Januar 2020 von 10 bis 18 Uhr öffentlich zugänglich. Im Foyer des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr, Franz-Josef-Strauß-Ring 4, 80539 München

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.