Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Gewohntes neu durchdenken

© Pixabay © Pixabay
Beitrag teilen:

Von der Kraft des Gewohnten zur Dynamik des Experimentellen: Vorträge und Gespräche zur Frage nach den gestalterischen Spielräumen im Wohnungsbau von Planerseite, Politik, Soziologie und Wohnungswirtschaft.

Prof. Dr. Ingrid Breckner von der Hafencity-Universität berichtet aus soziologischer Sicht über veränderte gesellschaftliche und kulturelle Rahmenbedingungen. Weitere Teilnehmer: Lukas Imhof aus Zürich, der zusammen mit Prof. Miroslaw Šik an der ETH Zürich das Buch "Midcomfort" herausgegeben hat und Nils Buschmann, Partner bei Robertneun aus Berlin, der dort ein eindrucksvolles Wohnprojekt realisieren konnte.

Im anschließenden Podium diskutieren die Referenten mit Vertretern der Landeshauptstadt München aus Verwaltung, Politik und Geschäftsführung von Gewofag und GWG.

Am Donnerstag, 14.11. 2019 von 17.30 bis 20.30 Uhr in der Hochschule München, Karlstraße 6
Get together ab 17.15 Uhr

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.