Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Preisschilder auf Wohnungen

Foto: Gerd Altmann / Pixabay Foto: Gerd Altmann / Pixabay
Beitrag teilen:

Stellen Sie sich vor, Sie laufen durch München und jedes Wohnhaus und jede Wohnung hat einen Pin mit einem geschätzten Immobilienwert. So wissen Sie nicht nur, was das Haus des Nachbarn in Neuhausen wert ist, sondern auch, was die Wohnung Ihres Kollegen in Schwabing oder Ihr Traumobjekt an der Isar in etwa kosten würde.

So bewirbt das Münchner Immobilien-Startup Scoperty, ein Gemeinschaftsunternehmen der ING Bank N.V., PriceHubble AG und Sprengnetter GmbH seine neue Idee. Die Herrschaften wollen mit Big Data und künstlicher Intelligenz frischen Wind in den  Immobilienmarkt bringen.

Wohnungen wie im Supermarkt mit virtuellen Preisschildern versehen - das hat uns gerade noch gefehlt. Wohnraum ist eben kein Saisongemüse und auch kein Luxusartikel.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.