Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle

Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Dense Voids

Beitrag teilen:

Nieto Sobejano Arquitectos wurde1985 von Fuensanta Nieto und Enrique Sobejano gegründet und hat Niederlassungen in Madrid und Berlin. Zu den bedeutendsten Projekten des Büros gehören das Madinat al-Zahra Museum, das Kunstmuseum Moritzburg, das San-Telmo-Museum, das Kongresszentrum von Zaragoza, die Erweiterung des Joanneums in Graz und das Zentrum für zeitgenössische Kunst in Córdoba. Aktuell bearbeitet das Büro Nieto Sobejano Arquitectos Projekte in Deutschland, Spanien, Österreich, Estland, Marokko, China, Großbritannien und Frankreich.

Enrique Sobejano wird in seinem Vortrag am 24. Januar 2019 um 18:30 Uhr im Oskar von Miller Forum die außergewöhnliche Gestaltungsphilosophie seines Architekturbüros anhand verschiedener Projekte erläutern. Hierzu gehören aktuelle Projekte in München, wie das Hotel Königshof.

Enrique Sobejano ist Professor an der Universität der Künste (UdK) in Berlin, wo er den Lehrstuhl für Grundlagen des Entwerfens innehat. Er ist an verschiedenen internationalen Universitäten weltweit als Gastkritiker und Gastdozent tätig. Er ist ständiges Mitglied der Akademie der Künste Berlin (AdK).

Die Projekte von Nieto Sobejano Architectos wurden nicht nur in zahlreichen internationalen Zeitschriften und Buchpublikationen vorgestellt, sondern auch im Rahmen der Biennale di Venezia (2000, 2002, 2006 und 2012), am New Yorker Museum of Modern Art (MoMA, 2006), im Kunsthaus Graz (2008) und bei der Fondazione MAST in Bologna (2014) ausgestellt. Im Jahr 2007 gewann das Büro den Nationalen Preis für Erhaltung und Restaurierung des Kulturerbes und 2010 den vom Bund Deutscher Architekten (BDA) ausgelobten Architekturpreis Nike, darüber hinaus gewann es den Aga-Khan-Preis für Architektur (2010), den Piranesi Prix de Rome (2011), den European Museum of the Year Award (2012) und den Hannes-Meyer-Preis (2012).

Vortrag auf Englisch

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.