Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle

Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

BDA Mitglieder können mitbestimmen

Beitrag teilen:

Nach zwei Jurysitzungen und dem Bericht der Architekturjournalistin Dr. Uta Gelbke, die die vorausgewählten Objekte besichtigt hatte, stehen die 15 Nominierungen zum BDA Preis Bayern 2019 fest. Alle nominierten Projekte und alle eingereichten Studienarbeiten sind ab sofort online unter www.bda-preis-bayern.de mit Bild- und Textmaterial dokumentiert.

Bis zum 16. August 2018 wurden 130 Projekte über das Online-Portal zur Teilnahme am BDA Preis Bayern 2019 eingereicht. Bei dem in einer eigenen Kategorie vertretenen Nachwuchspreis haben sich insgesamt acht Bayerische Hochschulen beteiligt und 42 Studienarbeiten zur Teilnahme vorgeschlagen. 

Alle Mitglieder des BDA Bayern können bis zum 26. Oktober 2018 aus den nominierten Projekten die Preisträger und Auszeichnungen innerhalb der fünf Kategorien wählen. Pro Kategorie darf eine Stimme abgegeben werden. Preis und Auszeichnungen in der Kategorie „Nachwuchspreis“ sowie der „Preis der Jury“ werden direkt durch die Jury bestimmt. 

Mitglieder der diesjährigen Jury sind: Roland Bondzio (Behet Bondzio Architekten, Leipzig / Münster / Taichung), Dr. Uta Gelbke (freie Autorin und Fachjournalistin Oldenburg / Berlin), Katja Knaus (Studio Yonder, Stuttgart), Prof. Sigurd Larsen (Sigurd Larsen Design & Architecture, Berlin) und Prof. Angela Mensing-de Jong (Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden). Der BDA Preis Bayern 2019 wird kuratiert von Amandus Samsøe Sattler.

Am 23. Februar 2019 werden im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in der Alten Kongresshalle München alle Preisträger und Auszeichnungen offiziell bekannt gegeben.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.