Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Kammern auf der EXPO REAL

Beitrag teilen:

Zusammen mit dem Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI), dem Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat, der Bundesstiftung Baukultur sowie der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) präsentieren sich die Architektenkammern vom 8. bis 10. Oktober 2018 wieder mit einem großen Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL.

Halle A2, Stand 334: „Qualität planen, Zukunft bauen“

Die Themen Architekturqualität, Nachhaltigkeit und Baukostensenkung, das Pflegen von Netzwerken und Kontakten sowie Kommunikation allgemein sind die zentralen Themen dieser internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen, auf der der Berufsstand der Architekten als unverzichtbare Größe keinesfalls fehlen darf.

Der Messestand der Kammern, der sich vor allem an potenzielle Auftraggeber von Architekten wie z. B. Gebietskörperschaften (Kommunen, Bundesländer) und private Investoren (Banken, Bauträger) richtet, dient als Plattform für zahlreiche Veranstaltungen und Gespräche. Und der Stand steht auch als Treffpunkt für alle die Messe besuchenden Architekten zur Verfügung, nicht zuletzt am 9. Oktober 2018, von 9.30 – 11.00 Uhr, zum Architektenfrühstück!

Dieses Jahr steht das wie immer interessante Standprogramm unter dem Motto "Qualität planen, Zukunft bauen". Offiziell eröffnet wird der Stand am 8. Oktober um 12.45 Uhr mit einem Gespräch zum Thema "Impulse für den Wohnungsbau". Teilnehmer sind:

  • Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat
  • Gunther Adler, Staatssekretär im BMI
  • Christine Degenhart, Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer (ByAK)
  • Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer (BAK)
  • Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur
  • Prof. Alexander Rudolphi, Präsident der DGNB

Moderation: Dr. Tillman Prinz, Bundesgeschäftsführer der BAK

Hier das vollständige, immer aktuelle Programm am Stand A2.334

Wir freuen uns auf Sie!


Hinweis

Wir bitten um Verständnis, dass die Bayerische Architektenkammer keine Freikarten oder verbilligte Eintrittskarten zur Verfügung stellen kann. Für Tickets und weitere Informationen siehe: www.exporeal.net

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.