Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle

Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Offen für Europa

Foto: Bertram Schultze Foto: Bertram Schultze
Beitrag teilen:

Am Kulturwochenende „Offen Auf AEG“ am 22./23. September 2018 in Nürnberg setzt die Lichtinstallation EUROPA im öffentlichen Raum ein Zeichen für eine freie Gesellschaft und ein friedliches Zusammenleben.

Angebracht wird der Schriftzug in ca. 20 Meter Höhe auf dem sogenannten „Dallmann“, der - ehemals genutzt als Förderband - die weitläufigen Flächen des ehemaligen Industrieareals verbindet. Die Installation soll mindestens für sechs Monate verbleiben und weist auch auf die Bewerbung Nürnbergs als Kulturhauptstadt Europas 2025 hin.

Initiatoren und Urheber des Projekts mit dem Schriftzug aus 33 Neonröhren sind Caro Baumann und Johannes Schele von morePlatz. Die Idee, dies „Auf AEG“ zu realisieren, stammt von Martin Schnitzer, der mit seinem Unternehmen Schnitzer& Mieter „Auf AEG“ ist und das Projekt vor Ort koordiniert. Unterstützt wird die Realisierung durch den Eigentümer des Areals „Auf AEG“.

Die Installation wird am Samstag, 22. September 2018 ab 13 Uhr im Rahmen der Eröffnung von „Offen Auf AEG“ gestartet.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.