Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

The City, Public Space and New Ecologies

Beitrag teilen:

Ein Vortrag von James Corner, James Corner Field Operations / New York
am Donnerstag 17. Mai 2018 um 18:30 Uhr
im Oskar von Miller Forum, München

Städte auf der ganzen Welt waren in den letzten fünfzig Jahren massivem Wachstum und Wandel unterworfen. Heute leben mehr Menschen in Städten als je zuvor, was neue Anforderungen an den öffentlichen Raum, an Öko-Systeme sowie an die Verbesserung der Infrastrukturen mit sich bringt. James Corner wird in seinem Vortrag neue Trends im Bereich urbaner Landschaftsgestaltung, öffentlicher Raum und Umweltschutz erörtern. Außerdem wird er Projekte seines Büros Field Operations vorstellen, wie z. B. den High Line Park, eine stillgelegte Güterzugtrasse in New York, den neuen Stadtteil Qienhai von Shenzhen und die neue Waterfront in Seattle.

Der Landschaftsarchitekt James Corner ist CEO von James Corner Field Operations, einem weltweit tätigen Büro für Landschaftsarchitektur und Städtebau mit Niederlassungen in New York City, San Francisco, London und Shenzhen. In den letzten 30 Jahren brachte er das Thema Stadtplanung voran, indem er  hochkomplexe, städtebauliche Prestigeobjekte entwickelte sowie  durch seine Lehrtätigkeit, zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen. Zu den bedeutendsten öffentlichen Stadtplanungsprojekten zählen unter anderem die vielfach ausgezeichnete High Line in New York, der Londoner South Park im Queen Elizabeth Olympic Park, der Tongva Park in Santa Monica, das Navy Pier in Chicago, der Public Square in Cleveland, das Race Street Pier in Philadelphia, die Salisbury Gardens in Hongkong, die Waterfront in Tsim Tsa Tsui und nicht zuletzt der komplett neue Stadtteil Qianhai von Shenzhen. Derzeit leitet er die Planung des Presidio New Parklands Projekts in San Francisco. Dort wird eine knapp 6 Hektar große Parklandschaft das Presidio, einen historischen Militärstützpunkt, mit der Bucht verbinden.

Das Werk von James Corner wurde mit dem National Design Award, dem American Academy of Arts and Letters Award in Architektur, dem Daimler-Chrysler Design Excellence Award und dem AA&D Black Pencil Award ausgezeichnet. Seine Arbeiten wurden im Museum of Modern Art in New York, im Cooper-Hewitt Design Museum (New York), im National Building Museum in Washington D.C., in der Royal Academy of Art in London sowie der Biennale in Venedig ausgestellt. Er ist Verfasser mehrerer Bücher darunter The High Line (Phaidon, 2015); The Landscape Imagination (Princeton, 2014) und Taking Measures Across the American Landscape (Yale, 1996).

James Corner wird 2018 als erster Landschaftsarchitekt mit der Ehrendoktorwürde der Fakultät Architektur der TUM ausgezeichnet.

Vortrag in englischer Sprache.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.