An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Pop Pictures People

Exzentrische Identitäten – Porträt-Collagentechniken nach Warhol.

In dem Workshop geht es um die Frage, was es bedeutet, Künstler zu sein. Im Vergleich der unterschiedlichen Ziele von Kunst wird ergründet, wohin wir uns gesellschaftlich und vor allem auch in der Kunst hinbewegen möchten. Dafür werden Gemeinschaften aus der Pop-Kultur wie Warhols „Silver Factory" und konträr kritische, anti-künstlerische oder politische Gruppen zum Beispiel genommen. Inspiriert durch Warhols Collagetechniken in seiner Serie „Ladies and Gentlemen" (1975) und durch einen gemeinsamen Besuch der Politparade des Christopher Street Days wird der Frage nach der eigenen Identität und dem Identitätswunsch auf den Grund gegangen und mit Collage-, Druck- und Zeichentechniken sowie selbstgeschossenen Fotos von der Politparade ein Selbstporträt erarbeitet.

  • Veranstaltungstyp

    Workshop

  • Location

    im Museum Brandhorst
    München

  • Datum

    von Samstag 15. Juli 2017 bis Sonntag 16. Juli 2017

  • Veranstalter

    Museum Brandhorst

  • Eintritt

    10 Euro für beide Termine inkl. Eintritt

  • Anmeldung

    Für junge Erwachsene von 18-26 Jahren. Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen. Anmeldung noch bis Freitag, den 14.07.2017, 15.00 Uhr möglich unter programm@pinakothek.de oder T 089 23805-198