An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Fliesen - aktuelle und kommende Trends

03. Dezember 2014

Mittlerweile gibt es eine unglaubliche Vielfalt an Fliesenkollektionen auf dem Markt. Die Möglichkeiten zur Wand- und Bodengestaltung sind sowohl für private wie gewerbliche Projekte extrem groß. Lesen Sie hier worauf Sie achten können.

Fliesen sind hauptsächlich aufgrund ihrer Eigenschaften sehr beliebt. Bei sachgemäßer Verlegung sind sie extrem strapazierfähig und langlebig. Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Besonders bei öffentlichen Projekten sind Fliesen deshalb oft ein Must-have. Für Architekten ergibt sich ein weiterer Pluspunkt in Sachen Optik, da keramische Fliesen je nach Ausführung für große Gestaltungsfreiräume sorgen.

Extravagante Fliesenformate

Verschiedene Fliesenformate erzielen unterschiedliche Wahrnehmungseffekte im Raum und sorgen so für eigene Dynamiken. Der Trend geht hier vor allem in die Richtung extremer Formate, also möglichst schlank bzw. möglichst groß. Wer beispielsweise die bekannte Leitmesse für Keramikfliesen und Badezimmerausstattung Cersaie dieses Jahr besucht hat, wird diesen Trend anhand der aktuellen und kommenden Kollektionen bestätigen können.

Im Bodenbereich wird seit geraumer Zeit auf XXL-Fliesen gesetzt. Die Platten haben zum Teil Maße mit über 120 cm Kantenlänge und werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Außerdem steigt das Angebot am quadratischen 60 x 60 cm Format. Auch im Bereich „Fliesen in Holzoptik" wird nicht nur die Optik und Haptik dem natürlichen Holz immer ähnlicher, sondern auch die Formate. Verstärkt wird hier auf sogenannte Riegel in 15 x 60 cm oder 20 x 90 cm gesetzt.

2015 sol es noch extremer werden: Zum Beispiel 26,5 x 180 cm. Wer auf der Suche nach solchen ausgefallenen Fliesen für die eigenen vier Wände oder größere Projekte ist und sich online informieren möchte, dem empfiehlt sich ein Besuch auf fliesenrabatte.de. Hier gibt es neben zeitlosen Klassikern auch immer aktuelle und ausgefallene Kollektionen.

Außerdem bleiben Fliesen im Modulformat weiter im Trend. Diese Kollektionen beinhalten unterschiedliche Fliesenformate mit gleichen Oberflächenstrukturen. Gleiches gilt für Mosaikfliesen. Heutige Serien der bekannten Hersteller greifen meist wieder die beliebten 5 x 5 cm Mosaiknetze auf und bieten diese als Zubehörteile zur zusätzlichen Akzentuierung moderner Kollektionen an.

Fliesenoberflächen & Designkonzepte

Beton, Zement, Marmor, Stein, Schiefer und Holz: Diese Natur-Materialien können immer authentischer auf den Fliesenoberflächen abgebildet werden. Durch dreidimensionale Strukturen entsteht ein täuschend echtes Gefühl beim Begehen der Fliesen bei fliesentypischer hoher Strapazierfähigkeit.

Für den Außenbereich bieten viele Hersteller demnächst verstärkt bis zu 2 cm starke Platten in Beton oder Zementoptik an, die nicht nur auf Terrassen und Einfahrten mit vorbereitetem Untergrund verlegt werden können, sondern auch auf Sand, Kies oder Rasen.

Bereits viele aktuelle Kollektionen sind sowohl für den Innen- als auch Außenbereich konzipiert. Sie haben damit die Möglichkeit, ein durchgängig einheitliches Fliesenbild zu erzeugen. So werden fliessende Übergänge zwischen Innen- und Außenbereich erzeugt. Darüberhinaus sind zurückhaltende und authentische Dekore mit Wellen oder anderen geometrischen Formen für das Badezimmer im Trend. Einige Hersteller haben für 2015 besonders ausgefallene Serien mit Unikatfliesen angekündigt. Diese heben sich vom gesamten Fliesenbild ab und sorgen so für Akzente und Unterbrechungen.

Beitrag teilen:
Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.