An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Wenn der Boden knapp wird...

TU München | Vortragsreihe Nachhaltige Bodennutzung – Gedanken zu Effizienz und Verteilungsgerechtigkeit der Bodenordnung.

Warum wird deutschlandweit Jahr für Jahr eine Fläche annähernd von der Größe des Stadtgebiets Münchens neu verbraucht? Woher kommen die Vorbehalte gegenüber einer Innenverdichtung, wenn gleichzeitig die Altstadtviertel mit ihren extrem hohen Dichten zu den beliebtesten Vierteln zählen? Nachverdichtung, Funktionsmischung und Bremsung der rasanten Kostenentwicklung hängen eng mit der nachhaltigen Nutzung der Ressource Boden zusammen.

Die Vortragsreihe behandelt stadträumliche, ökonomische, juristische, soziologische und fiskalische Aspekte des Themenkomplexes und stellt Ideen und Strategien für eine zukunftsfähige nachhaltige und gerechte Bodennutzung zur Diskussion. Referent: Fritz Andres, Kirn.

Der Lehrstuhl für Baukonstruktion und Baustoffkunde der TU München lädt zum Auftakt der Vortragsreihe „Nachhaltige Bodennutzung" ein, die im Sommersemester 2017 immer donnerstags zum gleichnamigen Seminar veranstaltet wird.

Weitere Termine:
Donnerstag, 11. Mai 2017 um 18.30 Uhr
Donnerstag, 8. Juni 2017 um 18.30 Uhr
Donnerstag, 13. Juli 2017 um 18.30 Uhr
Donnerstag, 20. Juli 2017 um 18.30 Uhr

Mit Unterstützung von Schnitzer&

  • Veranstaltungstyp

    Vortrag | Diskussion

  • Location

    im Vorhoelzer Forum, TU München
    Arcisstraße 21
    80333 München
    Kartenansicht

  • Datum

    am Donnerstag 4. Mai 2017 um 18.30 Uhr

  • Veranstalter

    TU München

  • Eintritt

    frei