An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Ecoarchitecture

Ken Yeang: Wie gestaltet man eine nachhaltige und belastbare Zukunft?

Mit 40 Jahren Erfahrung im Bereich Ökologisches Bauen gilt Ken Yeang als einer der Pioniere und Visionäre für nachhaltige Architektur. „Ich sehe mich vorrangig als Ökologe, und erst an zweiter Stelle als Architekt", sagt Yeang über sich selbst. In seinem Vortrag geht er schwerpunktmäßig auf Experimente, theoretische Grundlagen, gestalterische Konzepte und grundlegende Aspekte beim Entwurf ökologischer Architektur- und Stadtplanungskonzepte ein. Der Umweltaspekt wird dabei als fundamentale Grundlage im Hinblick auf die Gestaltung einer nachhaltigen und belastbaren Zukunft zugrunde gelegt.

Das Architektur- und Planungsbüro Hamzah & Yeang hat mehr als ein Dutzend bioklimatische, ökologische Wolkenkratzer und mehrere Tausend ökologische Reihenhäuser in Passivbauweise errichtet, die als beispielhaft für grüne Architektur gelten. Zu den herausragenden Bauwerken Ken Yeangs zählen Solaris (Singapur 2010), Menara Mesiniaga (Malaysia 1992), Spire Edge Tower (Indien 2013), Genome Research Building (Hong Kong) sowie die Erweiterung des auf Kindermedizin spezialisierten Great Ormond Street Children's Hospital (London 2011).

Ken Yeang leitet das international tätige Architektur- und Planungsbüro Hamzah & Yeang mit Vertretungen in Malaysia, Großbritannien und China. Die britische Tageszeitung The Guardian zählt Ken Yeang zu den 50 Personen, die den Planeten retten könnten.

  • Veranstaltungstyp

    Vortrag | Diskussion

  • Location

    im Oskar von Miller Forum
    Oskar-von-Miller-Ring 25
    80333 München
    Kartenansicht

  • Datum

    am Donnerstag 11. Mai 2017 von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr

  • Veranstalter

    Oskar von Miller Forum

  • Weitere Informationen

    finden Sie hier