An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

BDAtalk jetzt online

BDAtalk jetzt online

Bauen mit jungen Architekten – eine Chance für unsere Zukunft? Denn gerade die jungen Architekten haben eine andere Vorstellung vom Bauen und andere Visionen unserer gebauten und gesellschaftlichen Zukunft.

Häuser entwerfen, Bauwerke gestalten: Bis man als Architekt mit spannenden Bauaufgaben beauftragt wird, muss man einen langen Atem haben. Know-how und Gestaltungswille einer neuen Architektengeneration findet kaum Resonanz.

Die in der Vergabepraxis oftmals geforderten überzogenen Eignungskriterien erschweren jungen Architektinnen und Architekten die Chance, an Aufträge zu kommen.

„Wir müssen alle Anstrengungen unternehmen, um diesen Einschränkungen entgegen zu treten und dabei den Nachwuchs an jungen Architekten, mit seinen Erwartungen an die Zukunft miteinbeziehen. Es gilt die uneingeschränkte generationenübergreifende Chancengleichheit zu bewahren, die Ausdruck unserer freien Gesellschaft ist", sagt die Landesvorsitzende des BDA Bayern, Prof. Lydia Haack.

Es bedarf also des politischen Willens und geeigneter Rahmenbedingungen, um dem Nachwuchs eine Chance zu geben.

Es äußern sich u.a. Benedict Esche (Architekt, München), Jan-Henrik Haffke (Architekt, Frankfurt a.M.), Prof. Lydia Haack (Architektin und Landesvorsitzende BDA Bayern), Prof. Christian Kern (Architekt, München), Michael Mackenrodt (Architekt und Vorstandsvorsitzender wettbewerbsinitiative e.V., Berlin), Dr. Irene Meissner (Architektin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kuratorin Architekturmuseum der TU München), Thomas Mühlender (Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, München), Prof. Dr.-Ing. Hartmut Niederwöhrmeier (Architekt und Stadtplaner, Nürnberg), Christoph von Oefele (Architekt, München), Stephan Rauch (Architekt, München), Peter Cachola Schmal (Direktor Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt a. M.), Stefan Schlicht (Architekt, Schweinfurt), Prof. Ludwig Wappner (Architekt und Stadtplaner, München), Gunther Wawrik (Architekt, Wien und München), Alexander Tochtermann und Philipp Wündrich (Architekten, München) und Max Zitzelsberger (Architekt, München).

Mit BDAtalk initiiert der Bund Deutscher Architekten BDA Bayern eine umfassende und breite Online-Debatte über Qualität von Baukultur weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus. Der BDA Bayern lädt neben Architekten, Landschaftsarchitekten und Städtebauern die an Architektur interessierte Öffentlichkeit ein, sich unter www.bda-talk.de an der Diskussion zu beteiligen.