Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

BMW in Freimann

Neues BMW-Zentrum in Freimann. © BMW Neues BMW-Zentrum in Freimann. © BMW
Beitrag teilen:
03. Oktober 2017

Neues BMW-Bürozentrum und neue Arbeitskultur für 3.100 Mitarbeiter ab 2019. Auf 74.000 Quadratmetern werden an der Lilienthalallee künftig mehrere Geschäftsbereiche gebündelt, u.a. der Vertrieb BMW Deutschland, die BMW Bank und das Alphabet Fuhrparkmanagement. Und mit dem Zentrum III (Zentrum I ist das BMW-Hochhaus mit dem Stammwerk, Zentrum II das Forschungs- und Innovationszentrum) soll auch eine neue Arbeitskultur in dem Konzern Einzug halten. Für jede Tätigkeit wird es speziell optimierte Räume geben, damit die Mitarbeiter kurzfristig zu Projektteams zusammengestellt werden können. „Die Mitarbeiter müssen sich bewegen. Und wer sich bewegt, begegnet sich", erklärt BMW-Immobilienchef Herbert Grebenc.

Baubeginn war im August. Ende 2018 soll das Gebäude fertig sein, bis spätestens Mitte 2019 sollen alle 3.150 Mitarbeiter eingezogen sein. Jetzt muss sich auch die Stadt bewegen. Der Stadtrat soll noch im November ein ganzes Maßnahmenpaket beschließen, das die infrastrukturellen Voraussetzungen an der Lilienthalallee verbessern soll.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.