Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Die urbanauten sind neuer Kulturpartner von muenchenarchitektur.com

Die urbanauten sind neuer Kulturpartner von muenchenarchitektur.com
Beitrag teilen:
23. Mai 2013

Die urbanauten sind neuer Kulturpartner von muenchenarchitektur.com

Es gibt wohl kaum jemanden in München, der die urbanauten nicht kennt. Aktionen im öffentlichen Raum, spontane Kunst- und Kulturprojekte, Irritationen-stiftende Happenings – das ist die eine Seite. Die Andere besteht aus zum festen Bestandteil der Münchner Kulturszene gewordenen Projekten, wie dem Kulturstrand oder dem Corso Leopold.

Ende 2002 begannen die urbanauten als eine Art Debattierclub ihre Arbeit, seit dem haben sie sich zu einer festen Institution in München entwickelt. Die Gründer der urbanauten sind Benjamin David und Ulrike Bührlen. Ben ist in New York geboren und in München aufgewachsen, als Sozialgeograph beschäftigt er sich seit jeher mit dem städtischen Umfeld, Ulrike Bührlen studierte ebenfalls Sozialgeographie in München und arbeitete lange für Green City. Ziel der urbanauten ist es, durch unterschiedliche Aktionen eine kritische und kreative Debatte über den öffentlichen Raum und das öffentliche Leben in München anzuregen, aus der eine lebenswerte Stadtentwicklung resultieren kann.

Öffentliche Räume und das dort pulsierende Leben prägen das Bild der typisch europäischen Stadt. Diese oft unscheinbaren und rein funktional ausgerichteten Räume erleben eine zunehmende Bedeutung, denn sie werden zum Aushängeschild und zur Visitenkarte einer Stadt. Die urbanauten (be-)leben diese Idee hier in München und erzeugen mit Hilfe ihrer vielen Unterstützer aus Politik, Kultur und Bürgerschaft eine positive und kreative Dynamik, auf die Münchens Bewohner stolz sein dürfen.

Daher freuen wir uns, dass die urbanauten nun zu unseren Kulturpartnern zählen und wir in Zukunft enger zusammenarbeiten werden.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.