Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

München-Daglfing: Neues Gewerbegebiet am Hüllgraben wird erschlossen

München-Daglfing: Neues Gewerbegebiet am Hüllgraben wird erschlossen
Beitrag teilen:
06. Februar 2013

Die Entwicklung des geplanten Gewerbegebiets am Hüllgraben in München-Daglfing nimmt Gestalt an. Wie die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG als Grundstückseigentümerin mitteilt, beginnen am heutigen Mittwoch, 06. Februar, erste Maßnahmen zur Erschließung des neuen Standorts, der unmittelbar an die Autobahn A94, die Bahnlinie München-Mühldorf und die S-Bahnlinie angrenzt.

Auf dem insgesamt ca. 150.000 m2 großen Areal werden ca. 50.000 m2 für Gewerbeansiedlungen zur Verfügung gestellt. Die übrigen 100.000 m2 werden als Grün- und naturschutzrechtliche Ausgleichsflächen gesichert. Damit bleibt auch der wertvolle und gebietsprägende Baumbestand auf der Fläche erhalten. Das neue Gewerbegebiet am Hüllgraben soll insbesondere den derzeit noch an der Paul-Gerhardt-Allee ansässigen Betrieben als Ersatzstandort abgeboten werden. Sie erhalten mit der Umsetzung der Erschließung Planungssicherheit. Einem entsprechenden Bebauungsplan für den Hüllgraben hatte der Stadtrat im April 2012 einstimmig zugestimmt.

Zur Vorbereitung der Erschließung des neuen Standorts stehen zunächst Rodungsmaßnahmen südlich und nördlich der Autobahn an. An der bestehenden Ausfahrt im Norden entsteht damit Platz für einen Kreisverkehr, der eine reibungslose Auffahrt auf die A94 in Richtung München sicherstellen soll. Die Ausfahrt im Süden wird verbreitert, so dass aus München kommende Fahrzeuge von hier aus direkt auf das Gelände abbiegen können. Die Rodung der benötigten Flächen wurde in enger Abstimmung mit den zuständigen Naturschutzbehörden, dem Baureferat und der Autobahndirektion geplant.

Im Rahmen der Überplanung des Geländes entsteht auf dem Gelände auch ein breit angelegter Rad- und Fußweg mit Anschluss an die Riemerstraße. Mitte 2014 soll die Erschließung des neuen Gewerbegebiets abgeschlossen sein. Voraussichtlich im Juli 2013 wird die Anschlussstelle München-Daglfing für zwei bis drei Monate für den Verkehr gesperrt. Dann beginnen die eigentlichen Baumaßnahmen zur Errichtung der Straßen.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.