An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Poroton Mauerwerkskongress

Aktuelle Themen rund um den Mauerwerksbau behandelt der alljährlich stattfindende Poroton Mauerwerkskongress von Schlagmann Poroton (zuvor: Bayerischer Mauerwerkstag+ Statikertag). Heuer geht es mit gleich zwei Veranstaltungen in die dritte Runde. Am 2. März findet der eintägige Kongress in München-Unterschleißheim und am 18. März in Ulm statt. Planer, Ingenieure, Unternehmer, Händler, Energieberater und Behördenvertreter aus ganz Süddeutschland sind eingeladen, sich bei Vorträgen namhafter, inspirierender Referenten auf dem Laufenden zu halten. Zudem bietet die renommierte und anerkannte Weiterbildungsveranstaltung Raum für den Austausch mit den Experten – ob Vortragende, Austeller der begleitenden Fachmesse oder den Bau-Profis von Schlagmann selbst. Im letzten Jahr konnte man rund 600 Teilnehmer begrüßen. Zu Beginn des Veranstaltungstages liefert Zukunftsforscher Jens Hansen mit seinem Vortrag einen Eindruck, was passiert, „Wenn Märkte Kopf stehen".

Zwei Vortragsforen für eine größere Themenauswahl
Der Mauerwerkskongress ist in zwei Foren aufgeteilt: Im Forum 1 finden vormittags Vorträge in großer Runde statt. Nach der Mittagspause werden in den Foren 1 und 2 parallel verschiedene Vorträge angeboten. Teilnehmer können hier je nach Interesse und Thema wählen. Die Veranstaltung wird in München von einer Ausstellung verschiedener Hersteller der Bauindustrie und von Fachbuchverlagen begleitet.

Innovationen als „Game Changer"
Der Auftakt der Mauerwerkskongresse in München und Ulm wird spannend werden, wenn Jens Hansen, ein renommierter Zukunftsforscher aus Seelze bei Hannover, erläutert, wie einige Innovationen ganze Märkte verändern können, indem sie Produkte, Dienstleistungen oder auch Märkte verdrängen. Er weist auf solch anstehenden Veränderungen hin und zeigt auf, wie man sie frühzeitig erkennen und nutzen kann.

Praxisnahe Themen aus dem Mauerwerksbau
Der erste Fachvortrag gilt traditionell dem Mauerwerksbau und seinen aktuellen Themen. In diesem Jahr widmet sich diesen Professor Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner von der TU Darmstadt und erlaubt einen detaillierten Einblick in alle Neuerungen.

Ein vielfach nachgefragtes Thema sind die Neuerungen, die die EnEV 2014 mit sich bringt. Deshalb gibt Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler, Büro für Bauphysik (Hannover), eine umfassende Übersicht zu allem Wissenswerten bezüglich der EnEV im Bereich Neu- und Altbau.

Nach der Mittagspause geht es in beiden Veranstaltungsforen parallel weiter: In Forum 1 erläutert Professor Dr.-Ing. Detleff Schermer von der OTH Regensburg, wie sichere Konstruktionen im Mauerwerksbau nach Eurocode 6 zu bewerkstelligen sind. Zeitgleich durchleuchtet Rechtsanwalt Justus Kampp von Hiddemann Kleine-Cosack Rechtsanwälte aus Freiburg die allgemeinen Regeln der Technik im Lichte der BGH-Rechtsprechung.

Danach informiert Dr.-Ing. Andreas Meier, von Müller-BBM Planegg, über den Stand der Normung bezüglich des erhöhten Schallschutzes im Wohnungsbau. Zudem gibt er Hinweise, wie dieser in der Planung sicher umgesetzt werden kann. Zur selben Zeit spricht Dipl.-Ing. Architekt Matthias Zöller vom Aachener Institut für Bauschadensforschung (AIBau) über die erfolgreiche Abdichtung und einen sicheren Feuchteschutz von Sockelbereichen.

Zum Abschluss wirft der international anerkannte Experte für energieoptimiertes Bauen Professor Dr.-Ing. Gerhard Hausladen, Ingenieurbüro Hausladen aus Kirchheim bei München, die überaus interessante Frage auf, wie viel Technik unsere Häuser verkraften? Wo liegt zwischen Technophobie und Vertechnisierung das optimale Maß an Haustechnik?

Anerkannte Weiterbildungsveranstaltung
Die Bayerische Ingenieurkammer-Bau anerkennt den Poroton Mauerwerkskongress als eine Fortbildungsveranstaltung mit 7,0 Zeiteinheiten. Die Deutsche Energie Agentur (dena) rechnet den Poroton-Mauerwerkskongress mit 6 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprojekte des Bundes an. Bei der Handwerkskammer Mittelfranken erhält man für die Teilnahme einen halben Tag angerechnet. Schlagmann reicht zudem die Anträge bei der Architekten- und Ingenieurkammer Baden-Württemberg ein.

Veranstaltungsprogramm

8:00 Uhr
Empfang und Registrierung, Frühstück
09:00 - 09:15 Uhr
Begrüßung durch die Unternehmensleitung | Johannes Edmüller, Geschäftsführender Gesellschafter Schlagmann Poroton
09.15 - 10:00 Uhr
Impulsvortrag: Wenn Märkte Kopf stehen – Innovation als Game Changer | Jens Hansen, Zukunftsforscher
10:00 - 10:15 Uhr
Moderation und Vorstellung der Referenten | Dipl. Ing. (FH) Alfred Emhee, Schlagmann Poroton
10:15 - 11:00 Uhr 
Neues aus dem Mauerwerksbau | Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner , TU Darmstadt
11:00 -11:30 Uhr
Pause, Fachmesse
11:30 - 12:45 Uhr
EnEV 2014: Übersicht zu den Neuerungen im Neu- und Altbau | Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler, Büro für Bauphysik, Hannover
12:45 -13:45 Uhr
Mittagspause

Forum 1
13:45 - 15:00 Uhr
Sichere Konstruktion im Mauerwerksbau nach EC6 | Prof. Dr.-Ing. Detleff Schermer, TU München
15:00 -15:30 Uhr
Pause
15:30 - 16:45 Uhr
Schallschutz im Wohnungsbau – Stand der Normung und Planungshinweise | Dr.-Ing. Andreas Meier, Ingenieurgesellschaft Müller-BBM

Forum 2
13:45 - 15:00 Uhr
Allgemeine Regeln der Technik im Lichte der BGH Rechtsprechung | RA Justus Kampp, Hiddemann Kleine-Cosack, Freiburg
15:00 -15:30 Uhr
Pause
15:30 - 16:45 Uhr
Abdichtung und Feuchteschutz von Sockelbereichen | Dipl.-Ing. Architekt Matthias Zöller, AlBau (Aachener Institut für Bauschadensforschung)

16:45 - 17:30 Uhr
Wie viel Technik verkraften unsere Häuser | Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hausladen, Ingenieurbüro Hausladen

  • Veranstaltungstyp

    Symposium | Tagung

  • Location

    im Hotel Dolce Munich
    Andreas-Danzer-Weg 1
    85716 München-Unterschleißheim
    Kartenansicht

  • Datum

    am Montag 2. März 2015 von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr

  • Veranstalter

    Schlagmann Poroton

  • Eintritt

    125 Euro pro Person. Im Preis sind neben allen Speisen und Getränken umfassende Tagungsunterlagen enthalten.

  • Anmeldung

    Möglich ab sofort per Fax unter 08572/17-159 oder im Internet unter www.schlagmann.de möglich.

  • Weitere Informationen

    finden Sie hier