An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

urban places | public spaces

Eine globale Debatte zum Leben (in) der Stadt. Per Live-Videokonferenz debattieren Experten zusammen mit dem Publikum in München mit jeweils zwei anderen Städten...


Wie sehen Stadtgesellschaften heute aus und in welchen Städten wollen wir in Zukunft leben? Wo verläuft die Grenze zwischen Öffentlichem und Privatem? Wo und wie formulieren sich weltweit bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Protest?

Per Live-Videokonferenz debattieren ab Februar 2015 Experten und Publikum aus München und jeweils zwei anderen Städten. So entsteht ein gemeinsames globales Gespräch, vielstimmig und mehrsprachig, eine Debatte über lokale Handlungsspielräume und globale Denkräume. Die Veranstaltungen werden jeweils durch filmische Dokumentationen begleitet.

"Urban Places – Public Spaces" findet als dreiteilige Reihe in der Zeit von Februar bis April 2015 in den Münchner Kammerspielen, in Istanbul und Sao Paulo, New York und Madrid, Johannesburg und Rotterdam statt. Der Bildungskanal ARD-alpha wird die Veranstaltung aufzeichnen und ausstrahlen.

Sonntag, 26.04.2015 | WAS IST DIE GUTE STADT?

Mehr als zwanzig Jahre nach dem Ende der Apartheid sind die Stadtviertel Johannesburgs im kollektiven Bewusstsein weiterhin als weiß oder schwarz, als arm oder reich gekennzeichnet. Auch durch Rotterdam oder München - in ihrem Selbstverständnis liberale Städte - laufen unsichtbare Trennlinien. Viele europäische Städte werden heute durch erstarkenden Rechtspopulismus bedroht. Wer hat in Südafrika, den Niederlanden und Deutschland Zugang zu Kultur und öffentlichen Räumen? Wie sieht die ideale Stadt der Zukunft aus? Und muss die gerechte Stadt eine Utopie bleiben?

Karten und weitere Informationen hier...

 

  • Veranstaltungstyp

    Vortrag | Diskussion

  • Location

    in den Münchner Kammerspielen, im Schauspielhaus
    Maximilianstraße 26-28
    München
    Kartenansicht

  • Datum

    am Sonntag 26. April 2015 um 11.00 Uhr

  • Veranstalter

    Goethe Institut

  • Eintritt

    9 €

  • Weitere Informationen

    finden Sie hier