Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

0 und 5 Sterne

Liebe Leser,

möglicherweise werden in München zwei neue Hotels entstehen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: fünf Sterne in der Pranner- und Kardinal-Faulhaber-Straße und Null im Kreativquartier. Hier wird eventuell versucht, den demnächst eintreffenden jugendlichen Flüchtlingen mithilfe eines Konzeptes, welches sich an dem erfolgreich funktionierenden Grandhotel Cosmopolis in Augsburg orientiert, die Integration zu erleichtern – eine Mischung aus Unterkunft für Flüchtlinge und frei mietbaren Hotelzimmern. Allerdings müssen nun noch die entsprechenden verantwortlichen Referate ihre Zustimmung geben. Und beim Fünf-Sterne-Haus bleibt abzuwarten, ob Frau Volkhardt sich mit ihren Bedenken gegen den neuen Konkurrenten vis à vis behaupten kann.

Für die von mir bereits häufiger erwähnte notwendige Münchner "Balance" bräuchte es sicher nur eines von den beiden...

Ihre Regine Geibel