Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Filmtipp

Ein Film über Städtebau im Kino! Start: 31. Oktober "Eine gute Stadt ist wie eine gute Party – man bleibt viel länger als nötig, weil man sich wohl fühlt." Jan Gehl. Ein Film über die Arbeit des seit 40 Jahren aktiven dänischen Architekten und Städteplaners.

Der Visionär hat es sich zur Aufgabe gemacht die Innenstädte von Großstädten wieder lebenswert zu gestalten. Ihre Städteplanung zielt auf die Optimierung der Beziehung zwischen gebauter Umwelt und der Lebensqualität der Bewohner, die Großstädte vor einer zunehmenden Flut von Autos bewahren und zu retten, Platz für Fußgänger und Fahrradfahrer schaffen und öffentliche Plätze "zurückerobern".

Prominente Beispiele dafür sind die längste Fußgängerzone der Welt in Kopenhagen, die Wiederbelebung der Innenstadt von Melbourne, die Fußgängerbereiche mit Sitzgelegenheiten auf dem Times Square in New York, den Wiederaufbau nach einem Erdbeben der Innenstadt von Christchurch, Neuseeland, die korrigierte Städteplanung in Chongquing in China und die Versuche, Dhaka in Bangladesch trotz widriger Umstände für die Menschen erträglich zu machen – der nachhaltige Ansatz Jan Gehls und Architekten, die seinem Weg folgen, veränderten diese Innenstädte merklich zu Gunsten seiner Bewohner.

Die Dokumentation THE HUMAN SCALE zeigt anhand von Referenzobjekten und Interviews mit Experten die beachtlichen Möglichkeiten des modernen Städtebaus. Der Film ist richtiggehend spannend, weil die einzelnen Städte sehr unterschiedliche Anforderungen stellen. Dabei wird klar gemacht, dass die Chinesen die gleichen Fehler begangen haben, wie die westlichen Länder zuvor und nach dem Motto "Je höher desto besser" gebaut haben. Beim kontinuierlichen Wachstum dieser Städte ist der Kollaps des Verkehrs vorprogrammiert, da das Fahrrad als Fortbewegungsmittel in den neuen Dimensionen nicht mehr funktioniert.

Die Aufnahmen aus den Megacitys kommen einem vor wie aus einem Science Fiction-Film, dabei zeigen sie die Gegenwart. THE HUMAN SCALE ist die Dokumentation einer Zukunft, die uns längst eingeholt hat.

Es ist ein wichtiger und inspirierender Film – für Entscheider in der Städteplanung und für Architekten aber ebenso auch für ein breites Publikum geeignet.

Regine Geibel

Hier zum Trailer

THE HUMAN SCALE ist ein Film von Andreas M. Dalsgaard ("Bogota Change" 2009, "Afghan Muscles" 2008), produziert von Final Cut for Real ApS, Produzentin ist Signe Byrge Sørensen.