An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Sagen Sie mal... Martin Schmöller

Martin Schmöller Martin Schmöller

Wir stellen auch „den Menschen hinter dem Architekten" vor. Im Kurzinterview beantwortet der jeweilige HIGHLIGHT-Architekt persönliche Fragen. Frei nach dem Motto: Des Haus is schee, aber ist der Bursche auch nett? Dieses Mal: Martin Schmöller von SchmöllerArchitekten aus München

Meine größte Herausforderung bisher war...
dieser Fragebogen, ehrlich. Planen, gestalten und bauen fällt mir da schon erheblich leichter.

Um mir mehr freie Zeit zu schaffen versuche ich...
weniger zu schreiben, mehr zu bauen.

Wenn ich mich furchtbar ärgere gehe ich zum...
Fliegen. Natürlich nicht mit dem Jet, sondern mit dem Gleitschirm.

Die positivsten Eigenschaften bei Frauen sind...
leider nicht im Curriculum des Architekturstudiums.

Die negativsten Eigenschaften bei Männern sind...
mir ehrlich gesagt eher egal. Positiv finde ich Kumpels, die mir beim Ausfüllen von Fragebögen helfen.

Mein wertvollster Besitz ist...
meine Zeit. Aber ich teile diesen Schatz gerne mit kritischen, freudigen Bauherrn und allen anderen netten Menschen.

Wenn ich Zeit habe auszugehen, gehe ich ins...
Bett, zumindest nehme ich mir das immer wieder vor...

Wenn ich nicht Architekt geworden wäre, wäre ich jetzt...
auch glücklich. Vielleicht weil ich schreiben könnte, oder die Frauen verstünde. Oder ein Hausboot auf der Isar besäße.

Das Nervigste was ein Mitarbeiter tun kann ist...
nichts zu tun.

Das wegweisendste Gebäude in der Geschichte der Architektur ist...
in allen Jahrhunderten stets und überall ein Leuchtturm gewesen.

Wenn ich frei wählen könnte, würde ich wohnen in...
meinem Hausboot auf der Isar.

Die größte Bauherrensünde ist...
keine Freude am Bauen zu haben.

Bei den Gebäuden in meiner Stadt könnte ich gut verzichten auf...
alles was nicht von irgendjemand mit Freude gebaut wurde.

Bauen würde ich in meiner Stadt am liebsten...
mein Hausboot auf der Isar.