Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Münchens höchstes Wohnhaus

Beitrag teilen:
27. September 2017

Die Rock Capital Group erwirbt Wohnhochhausprojekt One Rock im Werksviertel in München mit ca. 23.000 m² Baurecht von der Deutschen Telekom.

Das One Rock befindet sich inmitten der derzeit größten innerstädtischen Entwicklungsmaßnahme Münchens, im Werksviertel. Es handelt sich um das zukünftig höchste Wohnhochaus im Zentrum von München und es werden zu 100% Mietwohnungen entstehen.

Auf dem ehemaligen Gewerbe- und Industrieareal entsteht auf einer Gesamtfläche von ca. 40 ha ein neues, eigenständiges Quartier mit einer attraktiven Mischnutzung von Büros, Einzelhandel, Gastronomie- und Freizeitnutzung, Kultur, Wohnen, Erholung und großzügigen Grünflächen. Mittelpunkt des neuen Quartiers wird zum einen der zentrale Platz inmitten der Geschäfts-, Verwaltungs-, Gewerbe- und der kulturell genutzten Gebäude sein, zum anderen der neue Zentralpark mit zirka 1,3 Hektar Größe. Die Ansiedlung des neuen Münchner Konzerthauses bringt zudem eine weitere kulturelle Nutzung ins Viertel.

Das erworbene Areal, das direkt am Zentralpark und gegenüber dem zukünftigen Konzerthaus liegt, kann mit einem 20-geschossigen Wohnturm sowie einem siebengeschossigen Längsriegel entlang des direkt angrenzenden Zentralparks neu bebaut werden. Die Planungen entstammen der Feder von Steidle Architekten, München. In seiner Sitzung vom 20. September 2017 hat der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung der Stadt München jetzt den Satzungsbeschluss für das Gebiet beschlossen. Das One Rock wird somit das höchste Wohnhochhaus im Zentrum von München werden und ein einmaliges Landmark im Stadtbild.

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.