Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle • seit 2004
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Überreguliert?

Überreguliert?
Beitrag teilen:
15. September 2016

Neue Broschüre | Standards im Wohnungsbau - Kontroverse zur aktuellen Rechtslage.

Die vorliegende Broschüre des BDA Bayern richtet sich an alle, die sich für qualitätsvolle Lösungen zur schnellen Schaffung einer großen Anzahl von Wohnungen interessieren.

Bei der Realisierung von Bauten stellt die Bayerische Bauordnung ein wichtiges Werkzeug zur Qualitätssicherung dar, das in den letzten Jahrzehnten immer weiter differenziert wurde, um den zunehmend komplexer werdenden Anforderungen Rechnung zu tragen.

In der Praxis führt diese Differenzierung im Zusammenspiel mit weiteren Richtlinien aber vermehrt zu Unübersichtlichkeit, Überregulierung und zu Zielkonflikten unterschiedlicher Anforderungen. Im Besonderen steht sie im Widerspruch zu dem priorisierten gesellschaftlichen Ziel, in kurzer Zeit möglichst viel bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Die Arbeitsgruppe „Standards im Wohnungsbau" im BDA Bayern hat daher unter der Leitung von Ina Laux seit Herbst 2015 eine Broschüre erarbeitet, die den Sachstand umreißt und Alternativen bereithält. Teile der Bayerischen Bauordnung und deren Wechselwirkungen mit anderen Regelwerken wurden hinterfragt und mit dem Vorschlag alternativer Bauregeln konstruktiv die Debatte über Standards im Wohnungsbau eröffnet: mit dem Ziel, angesichts der aktuellen und kommenden Herausforderungen neue Qualität zu ermöglichen, anstatt zu behindern.

Die Autoren der Arbeitsgruppe Standards im Wohnungsbau des BDA Bayern sind mit ca. 20.000 realisierten Wohnungen ausgewiesene Experten im Wohnungsbau: Gerhard Hausladen, Rudolf Hierl, Markus Hilpert, Rainer Hoffmann, Ina Laux, Robert Neuberger, Sebastian Rickert, Peter Scheller, Karin Schmid, Johann Spengler, Campo Widmann und Michael Ziller sowie als externe Experten: Elisabeth Endres, Josef Mayr und Steffen Mayser.

Weitere Informationen sowie die Broschüre zum Download unter www.bda-bayern.de

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.