Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Neuer Partner von muenchenarchitektur

Beitrag teilen:
04. Februar 2015

Das Innenarchitektur-Einrichtungshaus Neue Werkstätten ist zum ersten Februar Förderpartner geworden. Ich freue mich sehr, noch enger mit diesem traditionsreichen Unternehmen zusammen zu arbeiten, welches aus den 1898 von Peter Behrens, Rischard Riemerschmid, Hermann Obrist... und weiteren gegründeten „Vereinigten Werkstätten für Kunst im Handwerk" hervorgegangen ist.

Zukunft braucht Herkunft

Gegründet wurden die Neuen Werkstätten 1991 von ehemaligen Mitarbeitern der „Vereinigten Werkstätten für Kunst im Handwerk". Die zusammen mit Münchens besten kunstgewerblichen Handwerksbetrieben gegründete Manufaktur für Möbelgestaltung und Innenarchitektur beschäftigte nicht nur einige der international bedeutendsten Künstler und Architekten ihrer Zeit, sondern zählte 1907 auch zu den Gründungsmitgliedern des Deutschen Werkbunds. Diese Tradition nehmen die Neuen Werkstätten auf und führen sie – in die Gegenwart übertragen – fort: niemals zeitgeistig, aber stets zeitgemäß.

Das „Innenarchitektur-Einrichtungshaus"

Heute steht das von den beiden Innenarchitekten Marina Woschni und Johann Klopsch geführte Unternehmen für Beratungs- und Planungskompetenz und realisiert individuelle Kundenwünsche. Dabei reicht das Angebotsspektrum von der Beratung für ein Einzelmöbel über die professionelle Zusammenarbeit mit Architekten, Innenarchitekten und Bauherren bis zur maßgeschneiderten (innen-)architektonischen Komplettlösung für Wohninterieurs – inklusive Projektmanagement, Kalkulation und Erstellung der Leistungsverzeichnisse. Die Innenarchitekten und Einrichtungsberater bieten Farb-, Material-, Möblierungs- und Beleuchtungskonzepte ebenso an wie die Planung von Sonderanfertigungen und Innenausbauten sowie die Auswahl von Bodenbelägen, Fensterdekorationen und Wandbekleidungen, Leuchten, Möbeln, Textilien und Accessoires.

Alleinstellungsmerkmal der Neuen Werkstätten ist dabei das Spiel mit Gegensätzen, die Kombination von zeitgenössischem Design, modernen Klassikern und Antiquitäten, die Beherrschung der unterschiedlichsten Einrichtungsstile und die Beratung bei der Auswahl von Kunst. Dazu setzen Marina Woschni und Johann Klopsch konsequent auf die Qualifikation ihrer Mitarbeiter und auf eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung. Den Showroom ihrer Ausstellungsräume am Promenadeplatz 8 verstehen die Neuen Werkstätten als offenen und kommunikativen Ort der Inspiration für alle, die sich über die weltweit wichtigsten Trends in Möbeldesign und Innenarchitektur informieren möchten: Dank wechselnder Ausstellungen von Designergrößen wie Rodolfo Dordoni, Alfredo Häberli, Giulio Iacchetti und Piero Lissoni oder auch Künstlern wie Hubertus Hamm und Andreas Kocks sowie eines exklusiven Veranstaltungsprogramms hat sich der Showroom zu dem Forum in München für Design, Handwerk und Kunst der Gegenwart entwickelt.

Starke Partner: Hersteller, Handwerksbetriebe und Dienstleister

Die Neuen Werkstätten führen die Kollektionen der weltweit bedeutendsten Hersteller von Möbeln, Wohntextilien, Leuchten und Accessoires: Cappellini, Cassina, Flexform, Flos, Foscarini, Living Divani, Kenzo, Paola Lenti, Ingo Maurer, Minotti, Missoni Home, Nya Nordiska, Jakob Schlaepfer, Venini, Vitra und Zanotta und viele mehr. Damit auch die Ausführung dem Niveau der planerischen Leistung entspricht, arbeiten die Neuen Werkstätten ausschließlich mit erfahrenen und höchsten Qualitätsstandards verpflichteten Handwerksbetrieben, von denen einige bereits für die „Vereinigten Werkstätten" tätig waren – Elektriker und Installateure ebenso wie Steinmetze, Fliesen- und Parkettleger, Möbelschreiner, Näher und Polsterer, Teppichknüpfer und Spezialisten für traditionelle Putz- und Spachteltechniken. Zudem kann das Unternehmen je nach Kundenwunsch und -bedarf auf ein ausgesuchtes Netzwerk von Kooperationspartnern für die Bereiche Küche, Bad, Lichtplanung und Medientechnik zurückgreifen.

Kooperationspartner für Immobilienentwickler

Eine weitere Kompetenz der Neuen Werkstätten ist die Einrichtung von Muster- und Konzeptwohnungen. Dabei unterstützen sie ihren jeweiligen Kooperationspartner bei der Vermarktung seiner Immobilien mit der Planung und Umsetzung von modellhaften Einrichtungs- und Ausstattungskonzepten, die souverän die Qualitäten der Architektur herausarbeiten und dennoch stets zurückhaltend genug bleiben, um der Fantasie und den Vorstellungen der Kaufinteressenten genügend Freiraum zu lassen.

Die Philosophie

Ob Einzelmöbel oder Komplettlösung: Im Mittelpunkt stehen stets die Kunden. Für deren Zufriedenheit ist eine intensive Betreuung ebenso gefragt wie die Fähigkeit, ihre Wünsche und Bedürfnisse nicht nur zu erkennen, sondern sich auch darauf einzustellen. Oder, um es mit den Worten einer Kundin zu sagen: „Man hat mir nicht sofort das Schönste und Aktuellste auf dem Markt angeboten, sondern sich zuerst genau angehört, was ich eigentlich wollte, und mir dann Vorschläge gemacht."

neue werkstätten - planen einrichten

  Shops, Showrooms & Händler

Promenadplatz 8
80333 München


Infos und Projekte

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.