Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

BDA Preis Bayern 2013

Beitrag teilen:
20. Februar 2013

Am 19.2.2013 wurde der BDA Preis Bayern in 10 Kategorien vergeben...

Nicht nur die hohe Qualität der Architektur, sondern auch das erfolgreiche Zusammenwirken zwischen Bauherren und Architekten wird mit dem BDA Preis Bayern anerkannt. Eingereicht werden konnten Gebäude, Gebäudegruppen und realisierte städtebauliche Planungen, die seit 2009 in Bayern fertig gestellt wurden. Nicht nur Mitglieder des BDA waren zur Einreichung berechtigt, alle Architekten und Bauherren im In- und Ausland durften Projekte einreichen. Insgesamt gingen 138 Beiträge zur Beurteilung durch die Jury ein.

Jury: "Frauen unter 40"
- Dr. Sandra Hofmeister, München (Chefredakteurin Domus - deutsche Ausgabe)
- Dipl. Ing. Cornelia Locke, Architektin BDA, Dresden/Berlin
- Dipl.-Ing. Elke Reichel, Architektin BDA, Stuttgart
- Dipl.-Ing. Silvia Schellenberg-Thaut, Architektin BDA, Leipzig
- Dr.-Ing. MA Heide Schuster, Stuttgart

Preisträger:

Stadtbauliche Interpretation | Gebäude oder städtebauliche Planungen prägen bestehende urbane oder landschaftliche Situationen besonders eindrücklich und verändern diese in positiver Weise.
Busbahnhof + P+R-Gebäude, Nördlingen
Architekt: MORPHO-LOGIC Architektur + Stadtplanung, München
Bauherr: Stadt Nördlinge

Atmosphärische Wirkung | Gestalt und Anmut, Material-, Licht- oder Farbgestaltung vermitteln einen in sich stimmigen, besonderen atmosphärischen Eindruck.
Pfarrzentrum Sankt Nikolaus, Neuried

Architekt: Prof. Andreas Meck, Ottobrunn
Bauherr: Katholische Kirchenstiftung Sankt Nikolaus

Raumwirkung | Ein Gebäude, ein Bauwerk oder eine städtebauliche Arbeit erzeugt seine / ihre Wirkung durch die Anordnung von Räumen und deren aufeinander bezogene Proportion. Es entsteht mehr als die Summe der einzelnen Teile.
Tannerhof, Bayrischzell
Architekt: Florian Nagler Architekten, München
Bauherr: Tannerhof GmbH & Co. KG

Soziales Engagement | Problematische gesellschaftliche Entwicklungen werden sensibel reflektiert und signifikante, auch experimentelle Lösungsansätze erprobt.
Pfadfinderhaus, Ottobrunn
Architekt: PALAIS MAI Architekten BDA, München
Bauherr: Gemeinde Ottobrunn

Soziales Engagement

Schneekirche, Mitterfirmiansreut
Architekt: Köberl Döringer Architekten, Passau
Bauherr: Verein 100 Jahre Schneekirche Mitterfirmiansreut e.V.

Ökologische Konzeption
| Die durchdachte architektonische Konzeption sowie der Ressourcen sparende Einsatz von Material und Energie erreichen eine Sensibilisierung der Öffentlichkeit für ökologische Aspekte.
Finanzamt, Garmisch-Partenkirchen
Architekt: Reinhard Bauer Architekt BDA, München
Bauherr: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen vertr. d. d. Staatliche Bauamt Weilheim

Detailvollkommenheit
| Konstruktionen und städtebauliche Fügungen führen die verschiedenen Architekturelemente, Materialien und Werkstoffe zu einer wirkungsvollen, untrennbaren Einheit zusammen.
Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau
Architekt: Staab Architekten, Berlin
Bauherr: Wittelsbacher Ausgleichsfonds
vertreten durch seine TG Schlosshotel Lisl GmbH & Co. KG

Preis und Leistung | Ein Gebäude oder Bauwerk erreicht eine besonders hohe Qualität mit einem begrenzten Kostenbudget.
Interims Audimax, Garching
Architekt: Deubzer König + Rimmel Architekten, München
Bauherr: Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft

Preis der Jury
Halle design.s, Freising-Pulling
Architekt: Deppisch Architekten, Freising
Bauherr: Richard Stanzel

„Urbane Nischen" - Preis der Stiftung des BDA Bayern

Haus über der Gasse, Passau
Architekt: Köberl Döringer Architekten, Passau
Bauherr: Margot Meierhofer

Fotos: BDA Bayern 2013

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.