Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Dantehof in München

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Das Baugrundstück in Segmentbogenform nimmt drei verschiedene Nutzungen auf. Der Kopfbau an der Straßenkreuzung beherbergt moderne Büroflächen, die beiden Seitenflügel an der Dachauer- und Hanauerstraße enthalten Einzelhandelsläden im Erdgeschoss und Mietwohnungen in den darüber liegenden Geschossen. Der abschließende halbrunde Komplex im Norden besteht aus Eigentumswohnungen mit Gärten zum nach Süden orientierten Innenhof.

Die Formensprache der Freiraumplanung orientiert sich an dem Grundstückszuschnitt.

Das Bürogebäude erhält ein repräsentatives Entrée durch einen kleinen Platz mit einem Brunnen aus poliertem schwarzen Granit. Ein zentraler schwarz-weißer Plattenstreifen, der auf den Haupteingang zu führt, spielt mit der Perspektive, läuft durch die Eingangshalle und endet in einem ansteigenden Granitblock („Himmelsleiter") im Innenhof. Den Innenhofbereich des Bürokomplexes gestaltet ein Teich mit Regenwassereinspeisung und Überlauf in den versickerungsfähigen Untergrund aus Jurakalkstein.

Darüber hinaus befindet sich im Innenhof neben den Privatgärten der Eigentumswohnungen auch ein öffentlicher Durchgang. Die Freifläche sind von altem Baumbestand umrahmt; hier befinden sich Spielflächen, die für Kinder aller Altersgruppen geeignet sind und hervorragend angenommen wurden.

  • Standort

    Hanauer Straße 2
    80992 München
    Kartenansicht

  • Bauherr

    ABG - Allgemeine Unternehmensgruppe, München - Düsseldorf

  • Fertigstellung

    2002

  • Baukosten

    Freianlagen 550.000 €

  • Baumaßnahme

    Neubau

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.