Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Oberbayerisches Lebensgefühl in Grün

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Ausgehend von der Architektur des Hauses übernimmt der Garten die geradlinige Struktur und die sorgfältig komponierte Materialität.

Die Materialien werden mit Umsicht ausgewählt und aufeinander abgestimmt. Sie passen alle zur vorvergrauten Holzfassade: dunkler Basalt, Ipé-Hartholz, anthrazitfarbenes Metall, Muschelkalk und Travertin in warmen Grautönen. Die Atmosphäre des Hauses wird in die Raumstruktur und Materialität des Gartens übertragen.

Die immergrüne Bepflanzung der Eiben-Hecke und einzelner Ziergräser-Flächen bietet einen guten Rahmen für die lockere Atmosphäre, die durch die Stauden- und Ziergräserpflanzung als Kontrast gesetzt wird. Über die Kuhweide hinweg und durch alten Baumbestand hindurch sind der Berg- und Seeblick frei gehalten. Der Eingangsbereich wurde bewusst sehr zurückhaltend mit immergrünen, Boden deckenden Ziergräsern und einem Solitärgehölz gehalten, um das Haus mit seiner markanten Linienführung wirken zu lassen.

  • Standort

    Starnberger See

  • Bauherr

    privat

  • Fertigstellung

    2016

  • Baumaßnahme

    Neubau

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.