Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Westsite

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Auf einem dreieckigen Grundstück zwischen der Landsberger Straße und der Bahnlinie München Süd entstand das Büro- und Gewerbegebäude „Westsite". Entlang der vielbefahrenen Landsberger Straße erstreckt sich das Gebäude über 100m als klar gegliederter Baukörper mit 3 Eingängen.

Nach Süden ergänzen drei unterschiedlich lange schlanke Bauteile den Gesamtbaukörper und lassen 3 Höfe entstehen, welche unterschiedliche Nutzungen für Anlieferung, Küche und Mitarbeiterrestaurant zugeordnet werden. Vertikal gliedert ist das Gebäude in Erdgeschoss bis 3. Obergeschoss, Dachgeschoss, Basement und Tiefgarage.

Die Grundrisse erlauben unterschiedlichste Bürostrukturen, Einzel-, Kombi- und Gruppenbüros sind wirtschaftlich in den Baukörper zu integrieren, ein flexibles Gebäude für groß- und kleinteilige Vermietung. Das belichtete Basementgeschoss bietet Platz für Sondernutzungen, wie Sport, Freizeit und Mitarbeiterrestaurant mit Café. Das Dachgeschoss wurde als zurückgesetztes gewölbtes Pultdach mit der Nutzung von Dachterrassen konzipiert.

Die Fassade besteht aus raumhohen Aluminiumfensterelementen und massiven Betontafeln. Die massiven geschlossenen Tafeln wurden mit für das Gebäude eigens gefertigten großflächigen roten Ziegelelementen verkleidet. Die massiven Wandscheiben unterstützen das Raumklima der Büroräume hinsichtlich Schall- und Wärmeschutz hervorragend. Der Sonnenschutz, die Dach- und Fassadenentwässerung wurde nicht sichtbar in der Fassade integriert. Das Gebäude wurde komplett mit Kühldecken ausgestattet. Zur Landsberger Straße wurden die Büros zusätzlich mit Lüftungsanlagen versehen.

  • Standort

    Landsberger Straße 187
    80687 München-Laim
    Kartenansicht

  • Bauherr

    HTP Projektentwicklung GmbH

  • Fertigstellung

    2003

  • Baumaßnahme

    Neubau

  • Kennzahlen

    BGF 25.820m²

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.