Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Arztpraxis in Kallmünz

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Auf einem hochwassergefährdeten Grundstück mit einem baufälligen Holzstadel in Kallmünz entstand der Neubau einer allgemeinärztlichen Praxis. Die Potenziale der Lage am Ufer der Vils wurden auf vorbildliche Weise genutzt: Grundform, Materialität und Lage des bestehenden Holzstadels bildeten neben der Verhinderung der Überschwemmungs­gefahr die Eckpunkte für die Anordnung des Neubaus auf dem Grundstück. Hieraus ergab sich die Konstruktion des vom Boden abgehobenen Holzbaukörpers, unterfahr- und untergehbar, frei eingeschoben als Kiste in ein Stahlgestell mit schützendem Dach.

Erschlossen wird das Praxisgebäude über eine Treppe und eine Rampe am Nordgiebel, die mit ihrem geneigten Weg parallel zur Gebäudewestseite den rollstuhlgerechten Zugang ermöglicht.

Betritt man das Gebäude, gelangt man zuerst in den mittig liegenden, großzügigen Erschließungsgang mit direktem Blick auf die Anmeldung. Zur einen Seite schließen sich die abgetrennten und offenen Wartebereiche, zur anderen die Technik- und Nebenräume wie Heizung, Toilette und Garderobe an. Am Ende des Gangs gelangt man nach einer kurzen räumlichen Verengung in die Aufweitung des zentralen Verteilerraumes mit der Anmeldeinsel, rundum angeordneten Untersuchungsräumen und den nach Süden gelegenen Ärztezimmern. Diese Anordnung gewährleistet optimale Übersicht und kurze Wege für Patienten, Ärzte und Mitarbeiterinnen. Die Orientierung wird darüber hinaus über eine speziell entworfene und flexibel schaltbare Lichtdecke, die vom Eingang über die Anmeldung hinweg bis zu den Ärztezimmern führt, erleichtert. Eine durchgehende Gestaltungslinie wird auch beim Innenausbau konsequent umgesetzt: Möbel wie Anmeldeinsel, Schränke, Regale und Tische wurden individuell nach Architektenentwürfen gefertigt.

  • Standort

    Keltenweg 2
    93183 Kallmünz
    Kartenansicht

  • Bauherr

    Dres. Plank-Wihr und Wihr

  • Baumaßnahme

    Neubau

  • Bauweise

    Holz, Leichtbau

  • Kennzahlen

    Nutzfläche: 300 m²

  • Andere Fakten

    Auszeichnung Holzbaupreis des Landkreises Regensburg

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.