An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Maisonette-Wohnung

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen

Das repräsentative Wohnviertel Neuhausen-Nymphenburg im Stadtbezirk 9 der bayerischen Landeshauptstadt ist einer der schönsten Bezirke Münchens. Neben dem Schloss Nymphenburg sowie den Villenkolonien Gern und Neuwittelsbach zeichnet sich dieser Stadtteil durch seine unversehrten Villen aus der Gründerzeit aus. Nicht nur historische Gebäude sind hier zu finden. Auch Bauten aus allen Jahrzehnten gliedern sich harmonisch in die Stadtstruktur ein. Dazu zählt ein 16-Parteien-Haus aus den 90ern, in dem sich die Dach-Maisonettewohnung befindet, die es neu zu gestalten galt.

München-Neuhausen | Diese Maisonettewohnung, die mit einer kleinen Galerie versehen ist, war ursprünglich bereits in einem sehr guten Zustand. Allerdings waren eine Modernisierung und ein, auf eine junge Familie mit kleinen Kindern zugeschnittenes, neues Raumkonzept erforderlich.

Auf Basis dreier Konzeptvorschläge wurde schnell die favorisierte Lösung gefunden. Daraufhin entstand aus einem Zuhause innerhalb kurzer Zeit eine Rohbaubaustelle. Wände, die den Flur und die Küche begrenzten, wurden entfernt, um den gesamten Grundriss offen zu gestalten. Der Parkettboden und die Fliesenbeläge in der Küche mussten weichen. Zusätzlich wurde die gesamte Verkabelung der Elektro- und Beleuchtungsanschlüsse erneuert.

Die größte Herausforderung stellte der Zugang zur Galerie dar. Aus einer standardisierten Wendeltreppe entstand eine gewinkelte Podesttreppe, deren Planung auf den Zentimeter genau passen musste. Unterhalb der Treppe befindet sich nun ein großzügiger Stauraum in Form von Einbauschränken, die optisch kaum zu erahnen sind. Die längliche erste Treppenstufe wurde zudem teilweise als Podest ausgearbeitet und dient mit Hilfe einer festen Polsterauflage als zusätzliche Sitzfläche.

Im unteren Geschoss befinden sich inzwischen, ohne räumliche Trennung, der Eingangs-, Küchen-, Ess- und Wohnbereich. Gemeinsam mit der Treppenkonstellation bilden diese Einheiten eine ineinander übergreifende Einheit. Das Kinderzimmer, das Badezimmer und die Gästetoilette wurden ebenfalls in die untere Etage eingeplant. Das Elternschlafzimmer ist hingegen auf der Galerie zu finden. Zur Abtrennung beider Etagen dient ein Glaselement inklusive Glastür.

Bei der Gestaltung der Dachwohnung kamen nur wenige Farben und Materialien zum Einsatz, die sich in allen Räumlichkeiten wiederfinden. Das Highlight ist ohne Zweifel das Wallpaper von Londonart, das im Thekenbereich der Küche zu finden ist. Es wirkt wie ein großes Gemälde und beinhaltet alle Farben, die in der Maisonettewohnung verwendet wurden. Die Küchentheke, die einen Überblick über den gesamten Raum ermöglicht, ist nach Fertigstellung des Umbaus zum Lieblingsplatz der Bewohnenden geworden.

  • Standort

    Romanstrasse
    80639 München-Neuhausen
    Kartenansicht (Google Maps)

  • Bauherr

    Privat

  • Fertigstellung

    2022

  • Baumaßnahme

    Umbau

  • Bauweise

    Massivbau