Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle
15 Jahre
Twitter-Follower werden!
Facebook-Fan werden!
Uns auf Pinterest folgen!
RSS-Feed abonnieren!

Store-Design WEISSER RABE

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen
Beitrag teilen:

Das puristische Ambiente setzt die Ware in Szene.

Die Herausforderung war, das Gebrauchtwaren-Kaufhaus optisch ansprechend aufzuwerten. Doch dies sollte am Ende auf keinen Fall im Mittelpunkt stehen, die Einrichtung sollte beim Kunden später das Gefühl hinterlassen, mit dem Einkauf im Laden etwas Gutes getan zu haben.

Wichtig war bei der Konzeption vor allem, den Laden nicht nur sozial bedürftigen Menschen optisch zugänglich zu machen, sondern damit auch weitere neue Zielgruppen anzusprechen, welche ökologisch und nachhaltig denken, und deshalb bewusst auf Gebrauchtwaren zurückgreifen.

Aus dem Grund wurden schlichtere Materialien gewählt wie Fichten-Holzbalken und Stahl, die in ihrer Wirkung und Aussage sehr kraftvoll und doch mit schlichter Eleganz die Ideale von Weißer Rabe in Szene setzen.

Durch zwei Möglichkeiten an den Wänden werden hier abwechslungsreiche Bildergruppen gezeigt,  die die Geschichte und die Arbeit des Weißen Raben ausdrückt. Dies soll der Kunde während des Bezahlvorgangs und Wartens am Tresen bewusst oder unbewusst an der Kasse aufnehmen. Damit wird der Kunde für das Unternehmensleitbild und das Engagement der gesamten Gruppe des Weißen Raben sensibilisiert.

Die großen Schaufenster wurden zu Sitznischen umgestaltet – wo man ebenso verweilen und sich über die Vielzahl der Projekte des Weißen Raben informieren kann. Die Schreinerarbeiten wurden von einer stark sozial engagierten Schreinerei – der „Werkstatt am Westpark“ – ausgeführt und vor Ort einbaut und angepasst. Dieser Betrieb gehört mit zum Verbund des Weißen Raben. Auch ein Sprössling des Weißen Raben, das Nähwerk, hat die Vorhänge, die Bezüge und Kissen für die Ausstattung genäht.

Entstanden ist eine Inszenierung, von der alle letztendlich vollkommen begeistert sind.

  • Standort

    Landsberger Str. 146
    80339 München
    Kartenansicht

  • Fertigstellung

    2018

  • Baumaßnahme

    Umbau

  • Andere Fakten

    Fotos © Klaus Kramer Pictureman

Sie mögen muenchenarchitektur.com? Wöchentlich versendet die Redaktion handverlesene News.