An Architectural Life

Unser neues Online-Magazin für Hotelvorstellungen und architektonischen Lifestyle


Zum Magazin


Diesen Banner für immer verbergen

Der kuratierte Community-Blog für Architektur und Lifestyle  •  seit 2004

Isargärten Thalkirchen - Wasserspiele

Landschaftsarchitektur

Terrabiota Landschaftsarchitekten

Ausführung und Vermarktung

Infraplan GmbH

Bauträger

CA Immo

Projekt mit meinem Profil verknüpfen oder Felder ausfüllen

Die drei mittleren Baukörper mit weißer Putzfassade sind durch ein individuelles Farbkonzept der Schiebeläden akzentuiert. Die Fassaden-Sprache der klar strukturierten Hauskuben wirkt spannend und lebendig durch das Spiel der Materialien, der Fensterformate und der offenen oder verglasten Loggien und Dachterrassen.

Fenster bzw. Fenstertüren sind zum Park hin orientiert und raumhoch ausgebildet; alle Wohnungen erhalten eine größtmögliche Belichtung.

Die privaten Grünflächen um die Gebäude stellen den Bezug zwischen der Architektursprache und der Lage im neu geschaffenen Asam-Park inmitten der Isarauen her. Die privat nutzbaren Gartenflächen sind den Erdgeschoss-Wohnungen zugeordnet. Die strassenseitig verlängerten Fassaden sowie die Schallschutzwände zwischen den Gebäuden bieten dem Hof einen verbesserten Schallschutz.

Die Häuser sind alle barrierefrei an die gemeinsame Tiefgarage angebunden.

"Wasserspiele" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Infraplan und Vivico Real Estate (seit 2011 CA Immo) im Rahmen des Gesamtvorhabens Isargärten Thalkirchen. Auf der Basis des 2005 vom Architekturbüro Baehr-Rödel in Zusammenarbeit mit Terrabiota Landschaftsarchitekten gewonnenen städtebaulichen Wettbewerbs, wurde ein Architektenwettbewerb ausgelobt, bei welchem drei Büros mit ersten Preisen ausgezeichnet wurden: Hilmer & Sattler, GKK+Architekten und baehr-roedel necologix architects. Letzterer wurde mit der Baueingabe- und Ausführungsplanung für den Teilabschnitt "Wasserspiele" der Isargärten Thalkirchen beauftragt.

Beitrag teilen:
  • Standort

    Maria-Einsiedel-Straße 11 + 13 +15
    81379 München
    Kartenansicht

  • Bauherr

    Infraplan + Vivico Real Estate

  • Fertigstellung

    2011

  • Baumaßnahme

    Neubau

  • Bauweise

    Stahlbeton, Ziegelmauerwerk, Massivbau

  • Energiestandard

    KfW-Effizienzhaus 55

  • Kennzahlen

    BGF – Haus 2,3,9: 2155 m² – 2200 m²
    BRI – Haus 2,3,9: 10.076 m³ – 10.100 m³

  • Andere Fakten

    Auslober des Wettbewerbes: vivico Real Estate – conceptbau premier

    Anerkennung: Münchens beste Immobilien "Jung, schön und noch zu haben"

Sie mögen muenchenarchitektur.com? 14-tägig versendet die Redaktion handverlesene News.